Home Fitness Wie kannst du den richtigen Sportpartner finden?

Wie kannst du den richtigen Sportpartner finden?

Du hast keine Lust mehr alleine zu trainieren? Es gibt viele Möglichkeiten den richtigen Sportpartner zu finden.

0
Sportpartner finden: Mann unterstützt Frau beim Hanteltraining im Fitnessstudio.
pixabay.com / skeeze

Einen geeigneten Trainingspartner zu finden ist nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. Es gibt Sportpartnerbörsen im Internet oder Apps für dein Smartphone, du kannst im Fitnessstudio nette Leute ansprechen oder Mitglied in einem Sportverein werden. Wir haben zahlreiche Vorschläge für dich, wie du einen passenden Sportpartner finden kannst.

Mit dem richtigen Sportpartner wird dir das trainieren viel leichter fallen. Er oder natürlich auch sie (der Einfachheit halber bleiben wir in diesem Artikel bei der männlichen Form) kann Motivationsmotor und Seelentröster sein und zu zweit macht Bewegung und Fitness auch viel mehr Spaß.

Tipps für die Sportpartner Suche

Wir haben hilfreiche Tipps für dich zusammengetragen, die dir helfen können den richtigen Trainingspartner zu finden. Doch zuerst solltest du dir ein paar Fragen stellen.

Was genau will ich?

  • Für welche Sportart suche ich einen Trainingspartner?
  • Was will ich erreichen, was sind meine Trainingsziele?
  • Wie oft und an welchen Tagen möchte ich trainieren?
  • Trainiere ich lieber mit einem Mann oder einer Frau?
  • Was erwartest ich von meinem Sportpartner?

Ziel sollte es sein deine Erwartungen an einen zukünftigen Trainingspartner so genau wie möglich zu formulieren. Schreib dir auf was du willst und was nicht. Zum Beispiel macht es sicher Sinn, wenn dein neuer Sportpartner einen ähnlichen Fitnesslevel hat wie du.

Du hast nun sicher einige Punkte gefunden die dir sehr wichtig sind. Überlege dir aber auch bei welchen Punkten du Abstriche machen kannst und bereit bist Kompromisse einzugehen.

Nachdem du nun genau weißt was du willst, bleibt die Frage, wo du deinen zukünftigen Trainingspartner finden kannst.

Sportpartner finden

Über die Google-Suche

Über die Google-Suche kannst du schnell und einfach einige vielversprechende kommerzielle und nichtkommerzielle Webseiten aufrufen, über die du einen Fitnesspartner finden kannst.

Sportpartner (www.sportpartner.com)

  • einfach über Facebook oder mit deiner E-Mail Adresse anmelden
  • kostenlose Basismitgliedschaft
  • Premiummitgliedschaft für Euro 4,95 monatlich
  • 5000 aktive Mitglieder täglich aus ganz Deutschland

Spontacts (www.spontacts.com/fitness)

  • einfach über Facebook oder mit deiner E-Mail Adresse anmelden
  • Spontacts gibt es auch als App für Android und iOS
  • Webseite und App sind in deutscher und englischer Sprache verfügbar
  • 1 Million Nutzer
  • gehört zur Jochen Schweizer GmbH
  • du kannst nicht nur Sportpartner finden, sondern auch Gleichgesinnte für Hobby und Freizeit

Sportpartnerbörse (sportpartnerboerse.com)

  • einfach über Facebook oder mit deiner E-Mail Adresse anmelden
  • kostenlos ein Benutzerprofil anlegen
  • keine Angaben über registrierte Nutzer oder tägliche Nutzer
  • kombiniert die Angebote von friendseek.com und GemeinsamErleben.com

Ebay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)

  • einfach Ebay Kleinanzeigen aufrufen und deine PLZ eingeben
  • als Suchbegriff Fitnesspartner, Trainingspartner oder Sportpartner eingeben
  • du kannst selbst ein kostenloses Gesuch aufgeben
  • Außerhalb von großen Städten kann es sein, dass nur wenige Gesuche online sind. Dann brauchst du schon etwas Glück, um einen Trainingspartner in deiner Region zu finden.

Über Fitness-Apps 

Es gibt jede Menge Fitness-Apps für Android und iOS in den App Stores. Welche App für dich und deine Bedürfnisse am besten geeignet ist findest du nur heraus, wenn du sie ausprobierst.

Trainingspartner App

  • verfügbar für Android und iOS
  • die Nutzung der App ist kostenlos
  • einfach über Facebook oder mit deiner E-Mail Adresse anmelden
  • Profil erstellen: Sportart, Sportstätte und Trainingszeit auswählen und du bekommst sofort Vorschläge die zu deinem Profil passen
  • mit Chatfunktion

Fazit: In einer Großstadt lässt sich mit dieser App sicherlich ein passender Trainingspartner finden. In ländlichen Gebieten wird es eher schwierig sein.

Runclique

  • verfügbar für Android und iOS
  • die Nutzung der App ist kostenlos
  • nur für Läufer
  • Profil erstellen und deine Skills eintragen
  • App funktioniert wie Tinder
  • mit Chatfunktion
  • es gibt Infos zu feststehenden Läufen, an denen du teilnehmen kannst
  • du kannst selber Läufe erstellen und schauen wer teilnimmt

Fazit: Für Läufer super. Mit dieser App stehen die Chancen gut, einen passenden Laufpartner oder sogar eine Laufgruppe zu finden.

Cyclique

  • verfügbar für Android und iOS
  • die Nutzung der App ist kostenlos
  • nur für Radfahrer
  • Mitfahrer finden nach Fahrradtyp und Fitnesslevel
  • an bestehenden Touren teilnehmen oder selber Touren erstellen
  • zusätzliche Features: Tipps und Tricks aus der Fahrradwelt und ein Flohmarkt für den An- und Verkauf für alles rund ums Rad.

Fazit: Tolle App für Radfahrer, mit der du nicht nur einen Sportpartner finden kannst, sondern auch zahlreiche Zusatz-Features nutzen kannst.

Spontacts

  • verfügbar für Android und iOS
  • App zur Webseite von Spontacts (siehe oben)
  • Nutzung in der Basisversion kostenlos
  • Upgrade auf kostenpflichtige Premium- oder Pro-Version
  • mit 1 Million Nutzern und 600.00 Aktivitäten lt. Aussage der Jochen Schweizer Gruppe eine der beliebtesten Freizeit-Apps.

Fazit: Viele Nutzer erhöhen die Wahrscheinlichkeit einen Trainingspartner zu finden. Die App bietet aber hauptsächlich Freizeitaktivitäten an und richtet sich nicht in erster Linie an Sportler die Gleichgesinnte suchen.

Gettoworkout

  • verfügbar für Android und iOS
  • nach der Registrierung kostenlose zweiwöchige Testphase der Premiumversion (endet automatisch, du tappst nicht in die Abofalle)
  • danach kostenlose Basisversion mit Zugang zu 3 Workouts
  • Workouts von 10 -45 Minuten
  • du kannst jederzeit, überall und ohne Gräte trainieren
  • alle Workouts mit angeleitetem Video
  • mit persönlichem Trainingsplan
  • für jedes Fitnesslevel geeignet.

Fazit: Mit dieser App kannst du leider keinen Trainingspartner finden. Allerdings ist sie eine super Alternative, wenn du einmal alleine trainieren musst

In den sozialen Medien

In den sozialen Medien, wie zum Beispiel Facebook, kannst du schauen, ob es in deiner Gegend eine Sportgruppe oder einen Lauftreff gibt. Gib einfach mal die Suchbegriffe „Sportpartner finden“ oder „Trainingspartner finden“ ein. Vielleicht suchen auch andere Sportbegeisterte einen Trainingspartner. Eventuell gibt es auch eine Gruppe speziell für deine Stadt. Dann kannst du dort einen Aufruf posten und so einen
Sportpartner finden.

Im Freundeskreis oder am Arbeitsplatz

Vielleicht ist die Suche nach einem Fitnesspartner viel leichter als du denkst. Erzähl in deinem Freundeskreis oder beim Mittagessen mit den Kollegen von deinem Vorhaben, vielleicht hat jemand Lust mit dir zusammen Sport zu treiben.

Im Sportverein oder bei der Volkshochschule

Viele Sportvereine und Volkshochschulen bieten Sportkurse an die eine feste Laufzeit haben. Du musst kein Mitglied werden, buchst einfach einen Kurs deiner Wahl und lernst neue Leute kennen. Jeder in dem Kurs hat Spaß am Sport in der Gruppe und du kannst bestimmt einen Sportpartner finden, der über die Laufzeit des Kurses hinaus mit dir zusammen trainiert.

Im Fitnessstudio 

Falls du Mitglied in einem Fitnessstudio bist, sprich doch die Fitnesstrainer an. Vielleicht können sie dir behilflich sein. Sie kennen die Fitnesslevel der anderen Mitglieder und können dich vielleicht mit dem richtigen Fitnesspartner zusammen bringen. Beim Eiweißshake nach dem Training kommst du leicht mit anderen Mitgliedern ins Gespräch und kannst dich zu einem gemeinsamen Training verabreden.

Bist du selbst ein guter Trainingspartner?

Du willst einen Sportpartner finden, der richtig gut zu dir passt? Du hoffst, dass sich daraus auch eine gute Freundschaft entwickelt? Die Erwartungen die du hast, hat auch dein neuer Sportpartner an dich. Deshalb ist es eine wichtige Voraussetzung selbst ein guter Sportpartner zu sein.

Das sind die Eigenschaften eines perfekten Sportpartners:

  • sei zuverlässig
  • sei pünktlich
  • sei flexibil
  • sei ehrlich
  • sei motiviert
  • verfolge die gleichen Ziele wie dein Sportpartner
  • unterstütze deinen Sportpartner beim Training
  • freu dich über jeden Erfolg deines Sportpartners
  • sei respektvoll

Fazit: Behandle deinen Sportpartner genauso wie du gerne behandelt werden möchtest.

Viel Glück bei der Suche nach einem passenden Sportpartner und viel Spaß beim Training zu zweit.

Solange du noch keinen passenden Fitnesspartner gefunden hast und es dir alleine schwerfällt dich zu motivieren, lies dir unsere Tipps zur Überwindung deines inneren Schweinehundes einmal durch.

Welcher Sport ist im Corona-Lockdown noch erlaubt?

Fitnessstudios und Schwimmbäder sind geschlossen und die meisten Sportstätten bleiben für Amateursportler ebenfalls zu. Je nach Bundesland trifft es zum Beispiel auch Tennisplätze oder Golfplätze, obwohl dort Sport im Freien und mit Abstand möglich wäre.

Sport im Freien bleibt in Corona-Zeiten im öffentlichen Raum erlaubt. Das heißt in Parks, im Wald, generell auf allen öffentlichen Wegen und Plätzen sowie auf öffentlichen Wasserflächen. Hierfür müssen allerdings die Regeln, die in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich sein können, eingehalten werden. Sport mit Personen aus dem eigenen Haushalt oder mit Personen aus einem weiteren Haushalt bleibt möglich. Du musst also nicht auf die Motivation eines Sportpartners verzichten.

Joggen und Walken gehören zu den Sportarten, die du zu Corona-Zeiten noch betreiben kannst. Auch Wandern, Radfahren und Reiten sowie Segeln ist erlaubt. Inline-Skaten und Roller-Skaten macht auch zu zweit Spaß und ist eine weitere Möglichkeit dich während des Lockdowns fit zu halten.

Trimm-Dich-Pfade, die in den letzten Jahren immer mehr an Attraktivität verloren haben, sind jetzt wieder voll im Trend. Meist im Wald gelegen, kannst du während des Joggens alle paar hundert Meter an verschiedenen Sportgeräten unterschiedliche Übungen absolvieren. An jeder Station findest du eine Hinweistafel mit Erklärungen zur Übung.

Auf Spielplätzen oder in Parks gibt es in vielen Städten wetterfeste Tischtennisplatten. Du musst nur Schläger und Ball mitbringen und schon kann es losgehen. Bewegung an der frischen Luft ist gesund und stärkt dein Immunsystem. Zwei- bis dreimal die Woche 45 Minuten helfen dir dabei, dich fit und gesund zu fühlen. Solltest du dich allerdings in den kühlen und dunklen Monaten gar nicht überwinden können draußen Sport zu treiben, sind eventuell Online-Kurse etwas für dich. Bequem daheim im Wohnzimmer trainieren kannst du zum Beispiel mit den Online-Kursen auf dem Youtube-Kanal von FitnessFirst Germany.

Keine Kommentare

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR

Gib bitte deinen Kommentar ein
Gib bitte deinen Namen ein

2 × zwei =

Die mobile Version verlassen