Home Ernährung Das neue Landbrot der Bäckerei Leo Glutenfrei ist jetzt auch vegan

Das neue Landbrot der Bäckerei Leo Glutenfrei ist jetzt auch vegan

Die Bäckerei Leo Glutenfrei bietet jetzt auch glutenfreie und vegane Landbrote an. Wir haben sie probiert.

0
Brot – glutenfrei und vegan

Werbung

Neu im Sortiment der Bäckerei Leo Glutenfrei gibt es jetzt glutenfreie und vegane Landbrote. Die riesige Auswahl an glutenfreien Backwaren haben wir bereits ausführlich probiert und wir waren total begeistert. Werden uns die drei Landbrote auch wieder überzeugen?

Drei Sorten glutenfreie und vegane Landbrote

© Bäckerei Leo Glutenfrei / https://baeckereileoglutenfrei.de/

Das neue glutenfreie und vegane Landbrot der Bäckerei Leo Glutenfrei gibt es in drei verschiedenen Varianten:

  • Mehrsaaten Landbrot
  • Weißes Landbrot
  • Braunes Landbrot

Sie sind

  • vegan
  • glutenfrei
  • frei von Nüssen und Erdnüssen
  • frei von FODMAPs (vergärbaren Kohlenhydraten)

Bestellung und Lieferung der Landbrote

Die Landbrote werden auf Bestellung gebacken. Backtage sind Dienstag und Donnerstag und am nächsten Tag wird dein Brot bereits geliefert. Bis wann deine Bestellung eingegangen sein muss, damit es dienstags oder donnerstags mitgebacken wird, kannst du in den FAQs nachlesen.

Landbrote aufbacken

Du bekommst die Landbrote ungeschnitten geliefert und musst sie vor dem Verzehr aufbacken. Die Brote lassen sich am besten im Ganzen aufbacken. Da sie von Leo Glutenfrei auf dem Steinboden des Ofens gebacken werden, haben sie eine schön knusprige Kruste. Wenn du das Brot im Backofen zusätzlich mit Wasser befeuchtest, kannst du die Bildung einer knusprigen Kruste zusätzlich unterstützen. Wir verwenden dafür eine kleine Sprühflasche aus Glas*. Zum Aufbacken den Backofen vorheizen und das Brot bei 200 Grad Umluft für ca. 10 Minunten backen. Zum Umrechnen der Temperatur für Ober-/Unterhitze oder den Gasherd kannst du ganz bequem unsere Tabelle zur Umrechnung von Backtemperaturen verwenden.

Haltbarkeit der Landbrote

Das glutenfreie und vegane Landbrot ist zwei Tage haltbar. Du solltest es also direkt aufbacken oder einfrieren. Eingefroren ist es im Gefrierschrank bis zu zwei Monate haltbar. Anschließend einfach auftauen und fertig aufbacken. Jedes der drei Landbrote wiegt 350 g, daher lassen sich die frisch aufgebackenen Brote problemlos innerhalb von zwei Tagen verbrauchen.

Fazit: Die veganen und glutenfreien Landbrote schmecken super lecker

© Bäckerei Leo Glutenfrei / https://baeckereileoglutenfrei.de/

Die Landbrote haben uns super gut geschmeckt und die Kruste ist das absolute Highlight dieser Brote. Das ein online bestelltes Brot, nach der Lieferung und nach dem Aufbacken, eine so knusprige Kruste haben kann hat uns absolut überzeugt. Einziger Nachteil: Das Brot muss erst auskühlen, bevor es geschnitten werden kann. Direkt aus dem Backofen heraus ist es uns nicht gut gelungen, richtig schöne Scheiben zu schneiden. Aber noch warm und so schön knusprig schmeckt es einfach total lecker.

Wie bei allen anderen Produkten aus dem Sortiment der Bäckerei Leo Glutenfrei auch, wird hier auf möglichst viele Allergien auslösende Inhaltsstoffe verzichtet. Außerdem werden keine Zusatzstoffe verwendet, um das Brot länger haltbar zu machen.

Hier kannst du die veganen und glutenfreien Landbrote bestellen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Keine Kommentare

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR

Gib bitte deinen Kommentar ein
Gib bitte deinen Namen ein

5 × 3 =

Die mobile Version verlassen