StartGesundheitGutartiger Lagerungsschwindel - was löst ihn aus und wie kann dir geholfen...

Gutartiger Lagerungsschwindel – was löst ihn aus und wie kann dir geholfen werden?

Was löst einen Lagerungsschwindel aus und was kannst du akut dagegen tun? Wie hilft dir das Epley Manöver und gibt es Nahrungsergänzungsmittel zur Vorsorge?

-

Die korrekte Bezeichnung für gutartige Lagerungsschwindel oder umgangssprachlich auch Drehschwindel oder Steinchenschwindel, lautet Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel oder Benign Paroxysmal Positional Vertigo, abgekürzt auch als BPPV bezeichnet.

Was löst den gutartigen Lagerungsschwindel aus?

In den meisten Fällen wird die Gleichgewichtsstörung bei gutartigem Lagerungs- oder Drehschwindel durch kleine Kristalle im Bogengang des Innenohrs ausgelöst. Diese kleinen Steinchen im Gleichgewichtssytem des Innenohres reizen die Rezeptoren des Bogenganges und schicken somit falsche Signale an das Gehirn. Bei 80 – 90 Prozent der Betroffenen passiert das im hinteren der drei Bogengänge.

Vielen Betroffenen wird beim Hinlegen oder Aufstehen plötzlich schwindelig. Oft reicht aber auch eine einfache Kopfbewegung aus, um den Schwindel auszulösen. Dabei steigt die Warscheinlichkeit, einen Drehschwindel zu bekommen mit dem Alter.

Die Beschwerden können sehr unterschiedlich sein: Von gelegentlichen Schwindelanfällen, die gleich wieder weg sind, bis zu anhaltenden schweren Schwindelattacken sowie kompletter Orientierungslosigkeit mit Brechreiz und Schweißausbrüchen, die nicht enden wollen. Der Schwindel tritt plötzlich, fast blitzartig ein.

Weitere Ursachen von Schwindel

Durch Unfälle, Entzündungen oder Operationen im Innenohr kann es zu Schwindel kommen. Hier ist es dringend angeraten, sich ärztlichen Rat einzuholen.

Auch Angst und Stress können Schwindel verursachen. Der Angstschwindel wird von Betroffenen meist als Benommenheit mit schwummeriger Wahrnehmung der Umgebung beschrieben, oft begleitet von Herzklopfen und Schwitzen.

Kann die Halswirbelsäule Schwindel auslösen?

Durch Veränderungen an der Halswirbelsäule wie Verspannungen oder Blockaden kann Schwindel entstehen. In der Regel ist er sehr gut therapierbar. Die Ursachen sollten allerdings unbedingt durch einen Arzt abgeklärt werden.

Welche Formen des Lagerungsschwindels gibt es?

Unterschieden wird zwischen dem gutartigen und dem bösartigen Lagerungsschwindel:

Was ist ein gutartiger Lagerungsschwindel?

Ein gutartiger Lagerungsschwindel ist eine Störung des Gleichgewichtssinnes im Ohr. Durch die Kristalle im Bogengang des Innenohres wird die Gleichgewichtsstörung ausgelöst.

Was ist ein bösartiger Lagerungsschwindel?

Ein bösartiger Lagerungsschwindel wird durch eine Ursache im zentralen Nervensystem ausgelöst. Das kann zum Beispiel durch einen Hirninfarkt, einen Tumor oder durch eine Einblutung im Hirn verursacht werden. Auch beim bösartigen Lagerungsschwindel wird Schwindel und Übelkeit durch Veränderung der Kopfposition ausgelöst. Die bösartiger Lagerungsschwindel Symptome lassen sich nicht eindeutig von den Symptomen des gutartigen Lagerungsschwindels abgrenzen, deswegen sollte bei Schwindelanfällen unbedingt von einem Arzt überprüft werden was die Ursache ist. Bei einem Verdacht auf bösartigen Lagerungsschwindel sollte unbedingt ein Neurologe die Ursachen abklären.

Wie stellt ein Arzt den gutartigen Lagerungsschwindel fest?

Um festzustellen, ob dein Schwindel durch Ablagerungen in den Bogengängen deines Innenohrs ausgelöst wird, kann dein Arzt den Dix-Hallpike Test durchführen. Beim Dix Hallpike Test werden Provokationsmanöver ausgeführt, bei denen dein Arzt durch deine Reaktionen auf eine Störung im Bogengang schließen kann.

Dein behandelnder Arzt wird dich darüber aufklären, dass es dir während des Testes schwindelig wird. Er wird dich unterstützen, damit dir dabei nichts geschieht und du dich nicht selbst verletzt. Beim Auslösen des Schwindels kann der Arzt feststellen ob dein rechtes oder dein linkes Ohr für den Schwindel verantwortlich ist. Das ist wichtig, um dann die richtigen Übungen gegen deinen Lagerungsschwindel auszuwählen.

Hat der Arzt festgestellt, dass du unter einem gutartigen Lagerungsschwindel leidest und welche Seite den Schwindel bei dir auslöst, dann wird er dir zeigen, welche Übungen du gegen den Schwindel machen kannst.

Welche Methoden gibt es um den gutartigen Lagerungsschwindel zu heilen?

Ein gutartiger Lagerungsschwindel wird mechanisch durch kleine Steinchen in deinem Gleichgewichtsorgan ausgelöst. Deshalb ist es auch nur mechanisch möglich, dich von diesen Symptomen wieder zu befreien. Dazu gibt es verschiedene Verlagerungsschwindel Übungen, die die Steinchen mechanisch aus dem Bogengang wieder herausspülen.

Wie funktionieren die Übungen zum Lagerungsschwindel?

Um das für dich richtige Lagerungsmanöver ausführen zu können, musst du wissen, welche Seite den Lagerungsschwindel bei dir auslöst. Dein Arzt sollte dir das mitteilen und es ist wichtig, dass du dir das merkst.

In den meisten Fällen ist der hintere Bogengang verantwortlich für deine Beschwerden. Um dich von deinem Drehschwindel, den der hintere Bogengang auslöst, zu befreien, gibt es zum Beispiel das Epley Manöver und das Semont Manöver. Die beiden Befreiungsmanöver beschreiben die Schritte die nacheinander ausgeführt werden müssen. In der Regel zeigt dir dein Arzt in der Praxis, wie das Befreiungsmanöver geht und du kannst es dann zu Hause nachmachen.

Während eines Befreiungsmanövers wird der Drehschwindel ausgelöst, das lässt sich leider nicht vermeiden. Wenn du es ein- oder zweimal gemacht hast, weißt du was auf dich zukommt und du wirst immer besser damit umgehen können. Die Manöver werden in der Regel drei Mal am Tag wiederholt, so lange bis der Schwindel 24 Stunden lang nicht mehr auftaucht.

Wenn bei mir der Lagerungsschwindel ausgelöst wird, mache ich meine Manöver zwei Mal morgens, zwei Mal Mittags und zwei Mal Abends.

Im weiteren beschreibe ich dir die wichtigsten Übungen zum Lagerungsschwindel.

So funktioniert das Epley Manöver rechts

Epley Befreiungsmanöver zur Selbstbehandlung des gutartigen Lagerungsschwindels des rechten hinteren Bogengangs:

  1. Setz dich so auf ein Bett, dass deine Füße in Richtung Fußende zeigen und du hinter dir genug Platz hast, um dich fallen zu lassen. Leg dir ein Kissen auf der Höhe der Schultern hinter dich, sodas dein Nacken, wenn du dich hinlegst am Ende des Kissens ist. Dein Kopf schaut 45° nach rechts.
  2. Dein Kopf zeigt nach rechts. Lass dich nun schnell nach hinten auf das Kissen fallen. Du liegst mit den Schultern auf dem Kissen, dein Kopf ist leicht nach hinten überstreckt. Warte nun ca. 30 Sekunden ab, bis der Schwindel nachlässt.
  3. Drehe nun im Liegen den Kopf um 90° nach links, ohne den Kopf anzuheben. Warte dann abermals ab, bis der Schwindel abgeklungen ist.
  4. Rolle nun den Kopf und den Körper, ohne den Kopf anzuheben um weitere 90° nach links. Dein Gesicht zeigt nun nach links unten. Warte ca. weitere 30 Sekunden ab, bis der Schwindel abgeklungen ist.
  5. Jetzt darfst du nicht zurückrollen, sondern musst dich aufsetzen.

So funktioniert das Epley Manöver links

Epley Befreiungsmanöver zur Selbstbehandlung des gutartigen Lagerungsschwindels des linken hinteren Bogengangs:

  1. Setz dich so auf ein Bett, dass deine Füße in Richtung Fußende zeigen und du hinter dir genug Platz hast, um dich fallen zu lassen. Leg dir ein Kissen auf der Höhe der Schultern hinter dich, sodas dein Nacken, wenn du dich hinlegst am Ende des Kissens ist. Dein Kopf schaut 45° nach links.
  2. Dein Kopf zeigt nach links. Lass dich nun schnell nach hinten auf das Kissen fallen. Du liegst mit den Schultern auf dem Kissen, dein Kopf ist leicht nach hinten überstreckt. Warte nun ca. 30 Sekunden ab, bis der Schwindel nachlässt.
  3. Drehe nun im Liegen den Kopf um 90° nach rechts, ohne den Kopf anzuheben. Warte dann abermals ab, bis der Schwindel abgeklungen ist.
  4. Rolle nun den Kopf und den Körper, ohne den Kopf anzuheben um weitere 90° nach rechts. Dein Gesicht zeigt nun nach rechts unten. Warte ca. weitere 30 Sekunden ab, bis der Schwindel abgeklungen ist.
  5. Jetzt darfst du nicht zurückrollen, sondern musst dich aufsetzen.

So funktioniert das Semont Manöver rechts

Semont Befreiungsmanöver zur Selbstbehandlung des gutartigen Lagerungsschwindels des rechten hinteren Bogengangs.

Die Übungen zum Lagerungsschwindel sollten schnell und ruckartig ausgeführt werden. Am besten lässt du dich beim Semont-Befreiungsmanöver von einer Person unterstützen. Die Übungen werden einen Schwindel auslösen, mit der Zeit wird der Schwindel dann abnehmen. Das Semont Manöver sollte drei Mal täglich drei Mal hintereinander durchgeführt werden. Wenn du 24 Stunden keinen Lagerungsschwindel mehr hast, kannst du mit den Übungen aufhören.

  1. Setz dich auf die lange Seite deines Bettes und drehe deinen Kopf um 45° nach links.
  2. Blicke weiterhin nach links und lass dich nach rechts auf deine rechte Körperhälfte fallen. Warte nun 30 Sekunden ab, bis der Schwindel wieder weg ist. Dein Kopf zeigt nun nach oben.
  3. Lasse weiterhin deinen Kopf um 45° nach links gedreht. Jetzt schwinge deinen Körper um 180° nach links auf deine linke Körperhälfte. Dein Gesicht schaut nun nach unten. Warte nun wieder 30 Sekunden ab, bis der Schwindel wieder weg ist.
  4. Nun setz dich wieder auf. Dabei solltest du auch deinen Kopf um 45° nach links gedreht halten.

Kann man durch Ernährung einem Lagerungsschwindel vorbeugen?

Laut einer koreanischen Studie gibt es einen Zusammenhang zwischen einem Vitamin-D-Mangel sowie einer verminderten Calciumzufuhr und der Häufigkeit von Lagerungsschwindel. Laut der Studie kann die Gabe von Vitamin D und Calcium dazu beitragen, dass die Häufigkeit der Schwindelattacken reduziert wird.

Bei früheren Untersuchungen von Lagerungsschwindel fiel auf, dass die Patienten einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel und eine geringe Knochendichte hatten. Bei der koreanischen Studie wurde nun festgestellt, das die Rückfallrate bei regelmäßiger Gabe von Vitamin D und Calcium geringer ausfiel. Man kann also davon ausgehen, dass ein guter Vitamin-D-Spiegel und die ausreichenden Zufuhr von Calcium eine vorbeugende Wirkung haben kann.

Siehe Studie am Ende der Seite!

Das sind meine persönlichen Erfahrungen mit dem Lagerungsschwindel

Gibt es die richtige Lagerungsschwindel Schlafposition?

Wenn man sich im Schlaf dreht, besteht immer die Gefahr, dass sich durch die Kopfbewegung der Lagerungsschwindel auslöst. Die beste Schlafposition, um deine Wirbelsäule zu entlasten, ist die Rückenlage. Wenn du ein Rückenschläfer bist, ist das also so lange gut, solange du verhindern kannst, den Kopf auf die auslösende Seite zu drehen.

Um zu verhindern, dass in der Rückenlage dein Kopf die Position wechselt, nutze ich ein Positionskopfkissen von Posiform. Ich benutze es auch, damit mein Kopf auf der Seite liegen bleibt, um das Schnarchen zu verhindern. Mehr Infos dazu in unserem Produkttest Rückenlage verhindern bei Schlafapnoe und Schnarchen.

Die beste Position, um nächtlichen Drehschwindel vorzubeugen, ist auf der gegenüberliegenden Seite des auslösenden Ohres zu schlafen. Wenn also die rechte Seite bei dir den Drehschwindel auslöst, ist es besser, auf der linken Seite zu schlafen.

PosiForm Anti-Schnarch-Kissen
20 Bewertungen
PosiForm Anti-Schnarch-Kissen*
  • [EFFEKTIV & SANFT] Für schnarchfreie Nächte - bringt Kopf sehr sanft auf die Seite und stoppt so rückenlagebedingtes Schnarchen
  • [KOMFORTABEL] Exzellenter Liegekomfort für bequemen Schlaf dank 5-Zonen-Design (Hals-, Stirn- und Seitenstütze, Ohrmuschelvertiefung, Schulterentlastung), Memoryschaumfüllung und Bambus-Velours-Bezug

Wie ich meinen Lagerungsschwindel überwunden habe

Ich hatte im Lauf der Jahre immer mal wieder kleine Schwindelattacken, die nur sehr kurz waren und auch immer sehr schnell wieder verschwunden sind, sowie ich die auslösende Kopfposition wieder verändert habe. Da das nur selten vorkam, habe ich mich nicht weiter darum gekümmert und es hat mich nicht sonderlich gestört. Es war ja auch immer gleich wieder vorbei.

Doch eines Tages wurde ich aus dem Schlaf heraus wach, mir war schwindelig, ich hatte Schweißausbrüche, mir war speiübel und ich musste mich ständig übergeben. Das schlimmste war es hörte nicht auf. Da ich mir nicht zu helfen wuste, habe ich den Notarzt gerufen und der hat mich zur Abklärung in eine Uniklinik gefahren.

Dort wurde festgestellt, dass ich einen gutartigen Lagerungsschwindel habe, der auf der rechten Seite ausgelöst wird. Man hat mir das Semont Befreiungsmanöver gezeigt und mir eine Infusion gelegt mit einem Mittel, das den Schwindel unterdrückt und hat mich wieder nach Hause geschickt.

Eigentlich war ich jetzt nicht viel weiter wie zuvor. Am nächsten Tag hatte ich noch einen Termin bei einem HNO der die Diagnose bestätigte, mir Vomacur verschrieb und das Epley Befreiungsmanöver empfahl.

Mit den Epley Manöver Übungen, die ich drei Mal täglich gemacht habe, das Semont Manöver brachte bei mir gar nichts, bekam ich die Schwindelanfälle schließlich in den Griff.

Leider kommen die Schwindelanfälle immer mal wieder zurück. Bei mir immer dann, wenn ich zum Beispiel auf der rechten Seite schlafe oder meinen Kopf in eine bestimmte Richtung drehe. Dann heißt es wieder regelmäßige Epley Manöver Übungen machen und mit Vomacur vor dem Brechreiz schützen.

Was ich vorbeugend gegen den Lagerungsschwindel mache?

  1. Ich achte darauf regelmäßig genug zu trinken.
  2. Ich nehme als Nahrungsergänzungsmittel Vitamin D und Calcium.
  3. Ich achte darauf, immer auf der linken Seite zu schlafen, da meine rechte Seite den Schwindel auslöst.
  4. Da ich mittlerweile weiß, welche Kopfbewegungen den Schwindel auslösen können, vermeide ich sie.

Dieser Artikel kann und will keinen Arzt ersetzen. Dieser Beitrag beruht auf eigenen Erfahrungen sowie öffentlichen Studien. Diese Seite dient der Wissensvermittlung und macht keine Heilversprechungen.
Bei einem der Symptome solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Quellen:

Prevention of benign paroxysmal positional vertigo with vitamin D supplementation
A randomized trial.
First published August 5, 2020, DOI: https://doi.org/10.1212/WNL.0000000000010343
https://n.neurology.org/content/95/9/e1117

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

4 × zwei =

Lungenfibrose

Selbsthilfegruppen für Betroffene mit Atemwegserkrankungen

Selbsthilfegruppen können für Betroffene mit Lungenfibrose und anderen Atemwegserkrankungen eine große Hilfe sein. Hier findest du eine umfangreiche Liste aller Selbsthilfegruppen.

Lungenfibrose: Symptome, Ursachen und Therapie

Eine Lungenfibrose ist eine Erkrankung die oft über viele Jahre hinweg unbemerkt bleibt. Bisher ist sie nicht heilbar. Deshalb ist es wichtig, dass du erste Symptome richtig deuten kannst.

Atemwegserkrankungen: Sport bei Lungenkrankheiten (Lungenfibrose)

Sport bei Lungenkrankheiten fördert die Therapie und steigert das Wohlbefinden. Patienten mit Lungenfibrose profitieren davon besonders.

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Idealgewicht berechnen: schnell und einfach. Idealgewicht oder Normalgewicht? Was ist der Unterschied und kommt es nur auf das Gewicht an. Mehr erfahren...

BMI Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Mit unserem BMI Rechner kannst du prüfen, ob du Normalgewicht oder Übergewicht hast. Gib Gewicht und Größe ein und berechne so deinen BMI.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien umrechnen

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...