StartFitnessMinitrampolin oder Gartentrampolin – Trampolin springen macht Spaß und ist gesund

Minitrampolin oder Gartentrampolin – Trampolin springen macht Spaß und ist gesund

Trampolin springen ist gesund und für jeden Fitnesslevel geeignet. Darauf solltest du beim Trampolin kaufen achten und das ist der Vorteil von Trampolinhallen.

-

Trampolin springen ist längst nicht mehr nur ein Kinderspaß. Es sorgt für gute Laune, ist gesund und hilft beim Abnehmen. Du verbrennst mehr Kalorien als beim Joggen und es ist außerdem viel schonender für deine Gelenke. Ob ein Mini Trampolin für drinnen oder ein großes Gartentrampolin, Trampolin springen ist ein absoluter Kalorienkiller. Je nach Intensität des Trainings kannst du in 20 Minuten bis zu 250 Kalorien verbrennen. Jumping Fitness hat sich mittlerweile durchaus als Trendsportart etabliert und immer mehr Fitnessstudios bieten Kurse an.

Training auf dem Mini Trampolin fördert die Gesundheit

Das Training auf dem Trampolin fördert die Gesundheit in den Bereichen:

  • Kraft
  • Ausdauer
  • Gleichgewicht und
  • Koordination

Jumping Fitness bietet noch viele weitere Vorteile:

  • Förderung der Fettverbrennung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Sturzprophylaxe
  • Osteoporoseprävention
  • Beckenbodentraining
  • Kräftigung von Muskeln und Bindegewebe
  • Haltungsverbesserung und
  • Stabilisation der Rumpfmuskulatur

Außerdem hat es positive Effekte auf das Lymphsystem. Durch das Springen und Schwingen wird der Lymphfluss angeregt und die Lymphflüssigkeit wird besser abtransportiert. Das kann zum Beispiel die Wasserablagerung in den Beinen vermindern.

Du kannst auf dem Minitrampolin mit Schuhen oder barfuß trainieren. Mit Schuhen haben deine Gelenke mehr Stabilität. Barfuß trainierst du auch die Fußmuskulatur.

Welches Trampolin ist für Anfänger geeignet?

Es gibt Mini Trampoline mit und ohne Haltegriff. Gerade für Anfänger ist der Haltegriff sehr wichtig, denn er gleicht fehlende Balance und Kondition aus. Für Fortgeschrittene sind mit dem Haltegriff noch effizientere Übungen möglich.

Für Anfänger reicht es aus, zuerst nur zu wippen und zu schwingen. Wenn du dich sicherer fühlst kannst du mit dem Springen beginnen und nach und nach weitere Übungen hinzufügen.

Was solltest du beim Trampolin kaufen beachten?

Wie hoch muss der Raum sein, in dem gesprungen wird?

Für Personen mit einer durchschnittlichen Körpergröße von 1,70 Meter bis 1,90 Meter ist die normale Raumhöhe von 2,50 Meter absolut ausreichend. Da bei einem Minitrampolin eine Sprunghöhe von ca. 15 cm bis 20 cm meist nicht überschritten wird, wirst du dir auch beim Springen den Kopf nicht an der Decke anstoßen.

Wie groß muss das Sprungtuch sein?

Je größer das Sprungtuch, desto mehr Sicherheit vermittelt es dir beim Training. Das ist besonders für Anfänger wichtig. Deshalb sollte das Sprungtuch einen Durchmesser von mindeten 100 cm haben. Wenn der Rand des Sprungtuchs farblich abgesetzt ist, ist das für Anfänger ebenfalls eine gute Orientierungshilfe und vermittelt Sicherheit beim Springen.

Minitrampolin mit oder ohne Haltestange?

Anfänger, Senioren oder Personen, die Probleme mit dem Gleichgewicht haben, sollten sich für ein Modell mit Haltstange entscheiden. An der Haltestange kannst du dich abstützen und fühlst dich so sicherer. Achte darauf, in welchem Bereich die Haltestange höhenverstellbar ist,damit du sie für deine Größe optimal eisntellen kannst.

Auch für Fortgeschrittene ist ein Trampolin mit Haltestange wichtig, denn es gibt spezielle Workouts, die eine Haltestange voraussetzen.

Wie hoch sollte die Belastung des Minitrampolins sein?

Die Hersteller der Trampoline geben für jedes Modell die maximale Belastung in kg an. Das bedeutet allerdings nicht, dass du ein Minitrampolin mit einer Belastungsgrenze auswählen kannst, dass deinem Körpergewicht entspricht. Mit maximaler Belastung ist immer das Gewicht gemeint, dass bei einem Sprung auf das Sprungtuch wirkt. Hier wird immer von einer Belastung in Höhe des doppelten Körpergewichtes ausgegangen. Also Achtung: Wird die Belastungsgrenze des Trampolins angegeben oder das Nutzergewicht? Bei einer Belastungsgrenze von 100 kg solltest du nicht mehr wie 50 kg wiegen. Bei einem Nutzergewicht von 120 kg können dann auch tatsächlich Personen mit einem Gewischt bis zu 120 kg trainieren.

Beim Trampolin kaufen immer auf Qualität achten

Beim Kauf eines Minitrampolins ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Trampolin ein Prüfsiegel einer unabhängigen Prüforganisation wie dem TÜV hat oder das GS-Siegel (geprüfte Sicherheit) trägt.

Sind Minitrampoline für Kinder geeignet?

Nein, Minitrampoline sind Sportgeräte und keine Spielgeräte. Für kleinere Kinder ist das Verletzungsrisiko viel zu hoch. Für Kinder gibt es extra Trampoline mit Sicherheitsnetz und guter Polsterung, damit der Spaß nicht durch einen Sturz oder eine andere Verletzung getrübt wird.

Minitrampolin mit Sicherheitsnetz für Kinder bis 8 Jahren, für drinnen und draußen geeignet. ‎

Wer im Garten etwas mehr Platz zur Verfügung hat, für den gibt es Gartentrampoline. Dieses ist in den Größen 244 cm, 305 cm und 366 cm erhältlich.

Für wen ist Trampolin springen nicht geeignet?

Personen die Probleme mit ihren Knie- oder Fußgelenken haben, wie zum Beispiel eine Bänderverletzung sowie Personen mit Verletzungen am Rücken oder der Wirbelsäule sollten vorher mit ihrem Arzt besprechen, ob Trampolin Sport für sie geeinget ist.

Trampolinhallen und Trampolinparks

Trampolin springen in eiiner Trampolinhalle

Ob du ein eigenes Trampolin zu Haue hast oder nicht – Trampolin Hallen und Trampolin Parks sind ein Riesenspaß, nicht nur für Kinder.

Mittlerweile gibt es in Deutschland zahlreiche Hallen, in denen du unabhängig vom Wetter, das ganze Jahr über springen kannst.

Im größten Trampolinpark von Berlin in Reinickendorf kannst du sogar dreidimensional springen, da auch die Wände elastisch sind. Auf über 4000 qm gibt es mehr als 120 Trampoline.

Hier findest du eine Trampolinhalle in der Nähe:

jumphouse.de
superfly.de
jump-parks.com

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

VERWANDTE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

vier × 2 =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Idealgewicht berechnen: schnell und einfach. Idealgewicht oder Normalgewicht? Was ist der Unterschied und kommt es nur auf das Gewicht an. Mehr erfahren...

BMI Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Mit unserem BMI Rechner kannst du prüfen, ob du Normalgewicht oder Übergewicht hast. Gib Gewicht und Größe ein und berechne so deinen BMI.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien umrechnen

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Verwandte Themen

Selbstmotivation – 7 Tipps, wie du den inneren Schweinehund überwinden kannst

Mit diesen 7 einfachen Tipps fällt es dir leichter, dich selbst zu motivieren. Besiege deinen inneren Schweinehund!

Wie kannst du den richtigen Sportpartner finden?

Einen geeigneten Trainingspartner zu finden ist nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. Es gibt Sportpartnerbörsen im Internet oder Apps für dein Smartphone, du kannst...

Atemwegserkrankungen: Sport bei Lungenkrankheiten (Lungenfibrose)

Sport bei Lungenkrankheiten fördert die Therapie und steigert das Wohlbefinden. Patienten mit Lungenfibrose profitieren davon besonders.