StartFitnessRechnerBMI Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

BMI Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Mit unserem BMI Rechner kannst du prüfen, ob du Normalgewicht oder Übergewicht hast. Gib Gewicht und Größe ein und berechne so deinen BMI.

-

Was ist der Body-Mass-Index (BMI)?

Der Body Mass Index (abgekürzt BMI) bewertet dein Körpergewicht im Verhältnis zu deiner Körpergröße. Genauer ausgedrückt dein Körpergewicht in Kilogramm in Relation zu deiner Körpergröße in Metern zum Quadrat.

BMI = Körpergewicht : (Körpergröße)²
oder verwende unseren BMI Rechner weiter unten auf der Seite. Du gibst in unseren BMI Calculator in kg und Zentimeter deine Daten ein und bekommst so deinen persönlichen Body Mass Index ausgegeben.

Der BodyMassIndex ist ein Richtwert, der dir die Einschätzung ermöglicht, ob du Normalgewicht hast, untergewichtig oder übergewichtig bist. Berechne deinen BMI mit unserem BMI-Rechner.

Warum ist der BMI nur ein grober Richtwert?

Der BMI unterscheidet leider nicht zwischen Fett- und Muskelmasse. Bei sportlich durchtrainierten Personen stößt die Aussagekraft des BMI daher schnell an seine Grenzen, denn Muskelmasse wiegt mehr als Fettgewebe. Kraftsportler mit einem gut geformten Körper und einem hohen Muskelanteil gelten leicht als übergewichtig. Ebenso wird bei der Berechnung nach der klassischen BMI Formel das Geschlecht und das Alter nicht berücksichtigt. Daher sind die Ergebnisse des BMI Rechners nur ein grober Richtwert.

Wenn du allerdings wenig Sport treibst und stattdessen lieber chillst und lecker isst und dein Body Mass Index über 25 liegt, ist das dennoch ein Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist etwas zu verändern.

Gewichtsklassifkation bei Erwachsenen anhand des Body Mass Index

BMI Grafik Frauen

BMI Rechner Tabelle

KategorieBMI (kg/m²)
Starkes Untergewicht< 16
Mäßiges Untergewicht16 – 16,9
Leichtes Untergewicht17 – 18,4
Normalgewicht18,5 – 24,9
Präadipositas25 – 29,9
Adipositas Grad I30 – 34,9
Adipositas Grad II35 – 39,9
Adipositas Grad III≥ 40
Gewichtsklassifikation bei Erwachsenen anhand des BMI (nach WHO, 2000)

Body Mass Index Rechner

Mit unserem BMI Rechner kannst du dir eine erste Einschätzung holen wo du stehst. Gib einfach dein Gewicht und deine Größe in unseren Gewichtsrechner ein und lass deinen BMI berechnen.

BMI Rechner

Gewicht
Größe
Dein BMI:
Withings Body+ - WLAN-Smart-Waage mit Körperzusammensetzungsfunktion, Messung von Körperfett, BMI, Muskelmasse, Wasseranteil, digitale Körperfettwaage, App-Sync via Bluetooth oder WLAN,*
Die meistverkaufte Smart-Waage in Deutschland für bis zu 8 Benutzer und automatischer Synchronisierung in der App. Die Waage kann sich mit mehr als 100 Apps für Gesundheit und Fitness verbinden. So einfach kannst du täglich deinen BMI berechnen.

Body Mass Index Formel zur Berechnung des BMI

BMI - Grafik mit der Formel zur Berechnung

BMI berechnen Formel einfach erklärt

Mit diesem Rechenbeispiel lässt sich die BMI Formel unseres Gewichtsrechners besser verstehen:

Eine fiktive Person mit der Körpergröße von 1,75 m wiegt 82 Kilo.

Berechnung der Körpergröße²: 1,75 x 1,75 = 3,06

Anschließend wird das Gewicht durch die Körpergröße geteilt: 82 : 3,06 = 26,79

Die Person hat also einen BMI von gerundet 26,8 und liegt kanpp über dem Bereich für Normalgwicht.

Die fiktive Person könnte ein männlicher Kraftsportler sein, der gut durchtrainiert ist und eine hohe Muskelmasse hat. Hier besteht kein Handlungsbedard. Es könnte sich aber auch um einen leicht übergewichtigen Mann handeln, der bei einem BMI von 26,8 zu viel Fettmasse mit sich rumschleppt. Hier kann der BMI Anlass dafür sein, die Ernährung umzustellen oder mehr Sport zu treiben.

Hat das Alter Einfluss auf den BMI?

Ja, denn mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Fettstoffwechsel. Daher verschiebt sich ab einem Alter von ca. 40 – 45 Jahren auch das Normalgewicht allmählich nach oben. Im Alter von 20 Jahren ist ein BMI von 18,5 – 24,9 optimal. Bereits im Alter von 40 Jahren liegt das Normalgewicht im Bereich von 21 -26. Ab einem Alter von 65 Jahren ist sogar das Übergewicht das neue Normalgewicht. Dann darf der optimale BMI im Bereich von 24 – 29 liegen.

BMI Rechner Schwangerschaft

Die empfohlene Gewichtszunahme (gilt nicht für Mehrlingsschwangerschaften) hängt vom BMI (Body-Mass-Index) vor der Schwangerschaft ab.

BMI vor der Schwangerschaftempfohlene Gewichtzunahme
unter 18,5 (Untergewicht)12 – 18 kg
18,5 bis 25 (Normalgewicht)11 – 16 kg
25 bis 30 (Übergewicht)7 – 11 kg
Quelle: Techniker Krankenkasse

Frauen mit einem BMI über 30 sollten sich ärztlich beraten lassenm. Leichte Abweichungen von den Empfehlungen sind nicht bedenklich.

Woher kommen die Kilos in der Schwangerschaft?

  • Das Baby wiegt bei der Geburt durchschnittlich 3500 g.
  • Die Gebärmutter wiegt ca. 1300 g.
  • Die Plazenta ist ca. 600 – 800 g schwer.
  • Das Fruchtwasser wiegt circa 1000 g.
  • Die zusätzliche Blutmenge ergibt etwa 1250 g.
  • Die Flüssigkeitsansammlungen wiegen etwa 2000 g.
  • Fettdepots unter der Haut haben ungefähr 1700 g.

Body Mass Index (BMI) bei Babys, Kindern und Jugendlichen

Der Body Mass Index Rechner eignet sich nicht für Babys, Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr. Im Laufe des Heranwachsens ändert sich das Verhältnis von Größe zu Gewicht ständig. Jedes Kind entwickelt sich anders und das ist auch gut so. Deshalb ist auch ein normaler BMI-Rechner für Kinder nicht aussagekräftig. Der Kinderarzt oder die Kinderärztin kann das Gewicht deines Kindes am besten beurteilen. Für eine erste Einschätzung kannst du den BMI4KIDS Rechner der Deutschen Adipositas Gesellschaft verwenden.

Welche Alternativen zum Body Mass Index gibt es?

Der BMI gibt dir, wie oben erwähnt, nur eine grobe Einschätzung, ob du normalgewichtig, untergewichtig oder übergewichtig bist. Es gibt weitere Formeln zur Berechnung, die nicht deine Größe und dein Gewicht, sondern die Fettverteilung in deinem Körper berücksichtigen oder zusätzlich zu Gewicht und Größe deinen Körperbau und dein Alter berücksichtigen.

  • Waist-to-hip Ratio (WHR)
    berücksichtigt die Fettverteilung in deinem Körper
  • Creff-Formel
    berücksichtigt zusätzlich zu deinem Gewicht und deiner Körpergröße auch deinen Körperbau und dein Alter

Beide Formeln erklären wir dir ausführlich in unserem Artikel „Berechne dein Idealgewicht“.

Wie viele Kalorien braucht man am Tag?

Mit unserem Kalorienrechner kannst du ganz leicht deinen täglichen Kalorienbedarf ermitteln. Durch die Eingabe von Alter, Gewicht, Größe und Geschlecht kannst du deinen Grundumsatz berechnen. Je nachdem wie viel du dich am Tag bewegst, kommt dein individueller Leistungsumsatz hinzu. Beides zusammen ergibt deinen Gesamtumsatz, also die Anzahl der Kalorien, die du täglich mit der Nahrung zu dir nehmen kannst, ohne zuzunehmen.

zuletzt aktualisiert am: 15.08.2023

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

elf − sieben =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Idealgewicht berechnen: schnell und einfach. Idealgewicht oder Normalgewicht? Was ist der Unterschied und kommt es nur auf das Gewicht an. Mehr erfahren...

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien umrechnen

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Atemwegserkrankungen: Sport bei Lungenkrankheiten (Lungenfibrose)

Sport bei Lungenkrankheiten fördert die Therapie und steigert das Wohlbefinden. Patienten mit Lungenfibrose profitieren davon besonders.

Frittieren mit Öl – so gehts

Was bedeutet Frittieren mit Öl und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Was du beim Zähneputzen beachten solltest

Zähneputzen: Die richtige Mundhygiene ist nicht nur für die Zähne wichtig. Darauf sollten Kinder, Erwachsene und Schwangere besonders achten.