StartErnährungGekochte Eier aus der Heißluftfritteuse

Gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse

Gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse – schnell und einfach zubereitet. Wir zeigen dir, wie dir das perfekte Frühstücksei im Airfryer gelingt.

-

Du liebst weichgekochte Frühstückseier, aber beim Kochen im Topf oder auch mit dem Eierkocher sind sie doch ganz oft eher hartgekocht und das eine oder andere Ei ist geplatzt. Dann probiere die gekochten Eier aus der Heißluftfritteuse aus. Kein zeitaufwendiges Wasser kochen auf dem Herd und keine geplatzten Eier mehr. Eier aus dem Airfryer lassen sich ohne Aufwand und zeitsparend zubereiten. Wir zeigen dir wie’s geht.

So werden gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse zubereitet

So enfach bereitest du die gekochten Eier aus dem Airfryer zu:

  1. Die Eier in den Frittierkorb legen
  2. Die Garzeit an der Heißluftfritteuse einstellen
    (Die Garzeiten findest du weiter unten übersichtlich dargestellt)
  3. Die Eier unbedingt kalt abschrecken.

Fertig ist das perfekt Ei.

Angebot
Philips Airfryer 5000-Serie L, 13-in-1 Airfryer, Wifi verbunden, 90 % weniger Fett*
Wir verwenden den Airfryer von Philips und sind rundherum damit zufrieden. Braten, Backen, Rösten, Grillen, Aufwäremen und sogar das Kochen von Eiern: Der Airfryer ist ein Allroundtalent. Selbtverständlich ist der Frittierkorb spülmaschinengeeignet.

Die Garzeiten für gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse

Infografik: Garzeiten gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse

Die Heißluftfritteuse zum Kochen der Eier auf 170 Grad einstellen. Je nach Gerät kann die Garzeit natürlich etwas abweichen. Eier, die im Kühlschrank gelagert werden brauchen etwas länger, da sie kälter sind.

Garzeiten für Eier in Zimmertemperatur

Weichgekochte Eier: 7 – 8 Minuten
Hartgekoche Eier: 9 – 10 Minuten

Garzeiten für Eier aus dem Kühlschrank

Weichgekochte Eier: 9 – 10 Minuten
Hartgekoche Eier: 11 – 12 Minuten

Tipp: Wenn du genug Platz in deiner Heißluftfritteuse hast, kannst du zum Frühstück die
Aufbackbrötchen gleichzeitig mit den Eiern in den Airfryer geben.

Gekochte Eier aus der Heßluftfritteuse
Gekochte Eier und Aufbackbroetchen aus der Heßluftfritteuse

5 gute Gründe für gekochte Eier aus dem Airfryer

  1. einfache Zubereitung
  2. das perfekte Ei in weniger als 10 Minuten
  3. kein lästiges Wasserkochen mehr
  4. keine geplatzten Eier mehr
  5. die Frühstücksbrötchen können gleichzeitig mit aufgebacken werden
Kichererbsen aus der Heißluftfriteuse

Kichererbsen aus dem Airfryer sind der optimale Snack: proteinreich und kalroienarm, knusprig und gesund. Der optimale Snack. Probier unser Rezept aus!

Rezept: Gekochte Eier aus dem Airfryer

Gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse

Mit dieser Anleitung gelingen dir die perfekten Frühstückseier.
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet
Gericht Eier, Frühstück
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 4 Eier

Anleitungen
 

  • Die Eier in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse legen.
  • Die Temperatur auf 170 Grad einstellen.
  • Die Garzeit einstellen:
    Garzeiten für Eier in Zimmertemperatur
    Weichgekochte Eier: 7 – 8 Minuten
    Hartgekoche Eier: 9 – 10 Minuten
    Garzeiten für Eier aus dem Kühlschrank
    Weichgekochte Eier: 9 – 10 Minuten
    Hartgekoche Eier: 11 – 12 Minuten
  • Die Eier gründlich kalt abschrecken.
Keyword Gekochte Eier
Hast du das Rezept schon ausprobiert?Lass uns wissen wie es dir gefallen hat!

Hast du schon den grünen Spargel mit Parmesankruste aus dem Airfryer* probiert?

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

1 + sechzehn =

Rezept bewerten




Rezepte unter 5€

Küchenbegriffe von A - Z