StartErnährungDie leckersten Erdbeerrezepte (Blogparade)

Die leckersten Erdbeerrezepte (Blogparade)

Blogparade Erdbeerrezepte: das ist unser absolutes Liebblingsdessert mit Erdbeeren. Welches Erdbeerrezept ist dein Favorit? Mach mit bei unserer Blogparade.

-

Die Erntezeit der Erdbeeren ist extrem kurz. Die ersten süßen Früchte können regional frühestens im Mai geerntet werden. Im Juli ist dann schon wieder alles vorbei. Damit wir rechtzeitig zur Erdbeerernte viele neue Rezepte ausprobieren können, starten wir heute unsere Blogparade Erdbeerrezepte. Welches Erdbeerrezept ist dein Favorit? Verrate es uns und mach mit bei unserer Blogparade.

Blogparade Erdbeerrezepte: So funktioniert’s

Mit unserem Rezept starten wir heute die Blogparade Erdbeerrezepte.

Die Blogparade läuft bis zum 31. Juli 2021.

Teilnehmen können alle, die einen Blog oder einen Instagram-Account betreiben.

Wenn die Blogparade am 31. Juli beendet ist, werden wir alle Erdbeerezepte in einem weiteren Beitrag hier auf gernfit.de veröffentlichen und zu deinem Blog oder Instagram-Account verlinken. Außerdem wird es ein PDF mit allen Erdbeerrezepten geben, das du auf deinem Blog zum Download anbieten kannst. Nach dem Ende der Blogparade stellen wir dir alle Links der Teilnehmer zur Verfügung, damit du sie auch auf deiner Rezeptseite veröffentlichen kannst.

Das musst du tun

Du hast einen Blog:

  • Veröffentliche dein liebstes Erdbeerrezept auf deinem Blog.
  • Erwähne die Blogparade Erdbeerrezepte in deinem Beitrag und verlinke auf die Blogparade ( https://gesundheit-ernaehrung-fitness.de/blogparade-erdbeerrezepte/ ).
  • Schreibe unten in die Kommentare, dass du an der Blogparade teilnimmst. Dann können andere User dein Rezept bereits finden und wir wissen, dass du an der Blogparade teilnimmst.

Du hast einen Instagram-Account:

  • Veröffentliche dein liebstes Erdbeerrezept auf deinem Instagram-Account.
  • Erwähne die Blogparade Erdbeerrezepte in deinem Post, markiere @gernfit.de und verwende den #gernfitblogparade

Unser Lieblingsrezept

Erdbeer-Smoothie-Bowl zum Frühstück

Für uns ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ohne Frühstück geht es nicht. Da wir Intervallfasten und nur zwei Mal am Tag essen, haben wir uns für eine Frühstücks-Erdbeer-Smoothie-Bowl als Rezept für die Blogparade entschieden.

Die Erdbeer-Smoothie Bowl ist der perfekte Start in den Tag. Wenn es einmal schnell gehen muss, kannst du die Smoothie-Bowl auch am Abend vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Morgens nur noch in eine Bowl füllen und Toppings nach Wahl zugeben. Du hast auch keine Zeit zu Hause zu frühstücken? Dann füllst du den Erdbeer-Smoothie einfach in einen To-Go-Becher und nimmst ihn mit.

Blogparade Erdbeerrezepte Erdbeer-Smoothie-Bowl

Das brauchst du für zwei Portionen:

  • 250 g Erdbeeren
  • 2 Bananen
  • 4 EL lösliche Haferflocken
  • 250 g griechischer Joghurt

Toppings und zusätzliche Süße:

  • 2 EL Honig, Agavendicksaft, Ahornsirup oder Dattelsirup
  • Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, Leinsamen
  • Kokoschips, Bananenchips
Blogparade Erdbeerrezepte Zutaten Erdbeer-Smoothie-Bowl

So geht’s:

  1. 4 Erdbeeren für das Topping zur Seite legen. Die restlichen Erdbeeren waschen und putzen. Die Bananen in Stücke schneiden und beides zusammen mit den löslichen Haferflocken, dem Joghurt und der Süße in den Mixer geben und fein pürieren.
  2. Die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten bis sie anfangen zu duften.
  3. Die Masse in zwei Bowls einfüllen und mit den Toppings deiner Wahl dekorieren.

Tipp: Falls du Leinsamen als Topping verwendest, gib ihn gleich mit in den Mixer. Geschroteter oder gemahlener Leinsamen kann vom Körper besser verwertet werden.

Guten Appetit!

Blogparade Erdbeerrezeppte Zutaten im Mixer

Rezept ausdrucken

Hier kannst du dir unser Blogparade Erdbeerrezept abspeichern oder ausdrucken (PDF, 216 KB).

Kalorien und Nährwerte für unsere Erdbeer-Smoothie-Bowl:

Pro Portion hat unsere Erdbeer-Smoothie-Bowl 503 Kalorien, 22 g Fett, 60 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß und 8 g Kohlenhydrate.

Um Kalorien zu sparen kannst du die zusätzliche Süße in Form von Honig, Ahornsirup, Agavendicksaft oder Dattelsirup einfach weglassen oder den griechischen Joghurt durch einen Joghurt mit lediglich 0,1 % Fett ersetzen.

Außerdem kannst du mit den unterschiedlichsten Toppings den Kaloriengehalt deiner Erdbeer-Smoothie Bowl deinen Bedürfnissen anpassen. Die verschiedenen Toppings und deren Inhaltsstoffe haben wir im Artikel „Müsli selber machen – einfach, gesund und super lecker“ ausführlich vorgestellt.

Erdbeer-Smoothie-BowlkcalFettKHEiweißBallaststoffe
250 g frische Erdbeeren801 g14 g2 g5 g
2 Bananen2280 g51 g3 g5 g
4 EL lösliche Haferflocken (24 g)882 g14 g3 g3 g
250 g griechischer Joghurt29024 g10 g8 g0 g
2 EL Ahornsirup (30 ml)820 g20 g0 g0 g
1 EL Kokoschips (10 g)726 g3 g0 g1 g
1 EL Bananenchips (15 g)774 g9 g0 g1 g
2 EL Kürbiskerne (15 g)897 g0 g6 g1 g
Gesamt für 2 Portionen100644 g121 g22 g16 g

Wir wünschen dir viel Spaß mit der Blogparade Erdbeerrezepte und freuen uns auf viele interessante Rezepte.

Verwandte Artikel

12 Kommentare

  1. Ich habe zwar kein Rezept aber ich bin jetzt so inspieriert, dass ich einfach mal alles ausprobieren werde. Erdbeeren sind aber auch was feines. Als Kind habe ich es geliebt, die Erdbeeren klein zu schneiden, etwas süßen und mit Milch aufzufüllen und stehen lassen.
    Besser als Müller Milch 😀

    VG Filomena

    • Hallo Filomena,
      genau so gab es die Erdbeeren bei meiner Oam auch immer.
      Es freut uns, wenn du durch unsere Blogparade vielleicht ein paar neue Lieblingsrezepte findest.
      Liebe Grüße
      Ulrike

    • Liebe Claudia,
      ich freue mich, dass du mit drei Rezepten an der Blogparade Erdbeerezepte teilnimmst.
      Ich liebe Erdbeeren und ich liebe Rhabarber. Das ist eine tolle Kombination.
      Liebe Grüße
      Ulrike

    • Hallo Heike,
      super, dass du mit den leckeren Marmeladenrezepten mitmachst.
      Besonders die Kombination der Erdbeeren mit grünem Pfeffer und Balsamico macht neugierig.
      Liebe Grüße
      Ulrike

    • Hallo Markus,
      vielen lieben Dank fürs Mitmachen mit diesem tollen Rezept.
      Mit deiner Videoanleitung lässt sich das super einfach nachmachen.
      Liebe Grüße
      Ulrike

    • Liebe Andrea,
      toll, dass du mitmachst.
      Hoffentlich wird das Wetter bald besser, damit wir das Eis auch genießen können.
      Lieben Gruß
      Ulrike

    • Liebe Lia,
      schön, dass du an der Blogparade teilnimmst.
      Der Erdbeer Gin schmeckt bestimmt sehr lecker. Den werden wir definitv mal ausprobieren.
      LIebe Grüße
      Ulrike

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR

Gib bitte deinen Kommentar ein
Gib bitte deinen Namen ein

17 − fünf =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Die ultimative Formel zur Berechnung deines Idealgewichts existiert nicht. Mit den verchiedenen Berechnungsmethoden wie Body-Mass-Index (BMI), Waist-to-hip Ratio (WHR) oder der Creff-Formel kannst du...

BMI-Rechner: So ermittelst du deinen Body Mass Index

Der BMI bewertet dein Körpergewicht in Relation zu deiner Körpergröße. Einfach Größe und Gewicht in unseren BMI-Rechner eingeben.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) undKilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Individuellen Trainingsplan erstellen – so geht’s

Damit du dir beim Sport Ziele stecken kannst und deine Motivation hoch bleibt ist es hilfreich dein Training gut zu planen. Ein individueller Fitness-...

Selbstmotivation – 7 Tipps, wie du den inneren Schweinehund überwinden kannst

Mit diesen 7 einfachen Tipps fällt es dir leichter, dich selbst zu motivieren. Besiege deinen inneren Schweinehund!

Was sind Faszien?

Das Thema Faszien bekommt immer mehr Beachtung. Waren es früher die Muskeln, Knochen und Sehnen die Schmerzen und Probleme verursachten, so sind es heute...