StartErnährungDie verschiedenen Mehltypen und ihre Verwendung

Die verschiedenen Mehltypen und ihre Verwendung

Auf fast allen Mehlsorten, die wir im Supermarkt kaufen können, steht die Typenzahl. Die verschiedenen Mehltypen und ihre Verwendung im Überblick.

-

Was sind Mehltypen und wie werden sie berechnet?

Die Mehltypen müssen in Deutschland auf der Verpackung des Mehles angegeben werden. Die Typenzahl gibt Auskunft über die Backeigenschaften der jeweiligen Mehlsorte.
Um die Typenzahl beim Mehl zu bestimmen wird im Labor eine Probe des Mehles bei 900 Grad verbrannt. Übrig bleiben die Mineralstoffe. Diese werden gewogen und in mg pro 100 g angegeben. Weizenmehl Typ 405 enthält also 405 mg Mineralstoffe in 100 g Mehl.
Vollkornmehle enthalten das gesamte Korn und werden daher nicht typisiert.

Wie wird die Typenzahl beim Mehl bestimmt?

Die äußere Schale des Getreidekorns enthält mehr Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe als der Mehlkörper. Je mehr das Korn vor dem Mahlen geschält wird, desto weniger Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe sind enthalten und desto geringer ist die Typenzahl der verschiedenen Mehlsorten.

Welche Mehltypen gibt es und wofür werden sie verwendet?

Weizenmehl

Das am häufigsten verwendete Mehl, das Weizenmehl Typ 405, ist also das mineralstoffärmste Weizenmehl. Da nur der Mehlkörper gemahlen wird hat das Weizenmehl Typ 405 eine sehr helle fast weiße Farbe und fühlt sich sehr fein an. Es ist locker und feinporig und lässt sich sehr gut zum Backen verwenden.

MehltypenVerwendung
Typ 405Kekse, Plätzchen, Kuchen, Torten, Waffeln, Weißbrot, Pizzateig
Typ 550Hefegebäck, Rührteig, Brötchen, helles Brot, Blätterteig
Typ 812dunkle Weizenbrote, helle Mischbrote, herzhaftes Gebäck
Typ 1050Mischbrote, pikante oder herzhafte Kuchen und Quiches

Zum Backen von Pizza kommt das Mehl Typ 405 dem original italienischen Pizzamehl Typ 00 am nächsten.

Dinkelmehl

MehltypenVerwendung
Typ 630Kuchen, Waffeln, Pfannkuchen, Kekse, Weißbrot, Brötchen, helles Brot, Rührteig, Strudelteig, Mürbeteig
Typ 812Pizzateig, Kuchen, Hefegebäck, helles Brot
Typ 1050Mischbrote, pikante oder herzhafte Kuchen und Quiches

Roggenmehl

MehltypenVerwendung
Typ 815Kleingebäck, Roggenbrot, Mischbrot
Typ 997kräftige Misch- und Roggenbrote, Brötchen
Typ 1150kräftige Misch- und Roggenbrote, Brötchen

Je niedriger die Typenzahl beim Mehl desto feiner ist das Mehl. Feine Mehle werden auch als glatt bezeichnet. Sie haben sehr gute Backeigenschaften, da sie sehr schnell Wasser aufnehmen.

Vollkornmehle oder Mehle mit hoher Typenzahl sind sehr viel gröber und werden daher als griffig oder halbgriffig bezeichnet. Sie haben eine viel schlechtere Backfähigkeit als Mehle mit niedriger Typenzahl, denn sie nehmen Wasser sehr viel schlechter auf. Darum werden zum Backen von Brot meistens mehrere Mehle miteinander gemischt.

Mehl mit der Typennummer 405 ist sehr hell, fast schon weiß. Mit zunehmender Typennummer wird das Mehl immer dunkler und hat einen kräftigeren Geschmack.

Glutenfreie Mehle haben keine Typenzahl

Alle oben genannten Mehlsorten enthalten Gluten. Wenn du an einer Glutenunverträglichkeit oder Weizenallergie leidest und gerne backen möchtest, kannst du auf zahlreiche glutenfreie Mehlsorten ausweichen.

  • Amaranthmehl
  • Buchweizenmehl
  • Erbsenmehl
  • Hirsemehl
  • Kichererbsenmehl
  • Kokosmehl
  • Maismehl
  • Mandelmehl
  • Quinoamehl
  • Reismehl

Nährwerte der verschiedenen Mehltypen

Desto höher die Typenzahl beim Mehl umso gesünder ist es, da es mehr Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe enthält.

Das ist drin im Mehl

je 100 g

MehlsorteFett KohlenhydrateEiweiß Kalorien
Weizenmehl Typ 4051 g72 g11 g343
Roggenmehl Typ 11501 g68 g9 g332
Dinkelmehl Typ 6301 g69 g12 g349
Buchweizen Vollkornmehl3 g68 g11 g357
Quelle: Die Nährwerttabelle, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V., 4. Auflage 2016/2017

Mehr Infos zum Thema Mehl gibt es auf Mein-Mehl.de.

Zuletzt aktualisiert am: 13.10.2020

Verwandte Artikel

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR

Gib bitte deinen Kommentar ein
Gib bitte deinen Namen ein

20 − 6 =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Die ultimative Formel zur Berechnung deines Idealgewichts existiert nicht. Mit den verchiedenen Berechnungsmethoden wie Body-Mass-Index (BMI), Waist-to-hip Ratio (WHR) oder der Creff-Formel kannst du...

BMI-Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Der BMI bewertet dein Körpergewicht in Relation zu deiner Körpergröße. Einfach Größe und Gewicht in unseren BMI-Rechner eingeben.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) undKilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Tierisches oder pflanzliches Eiweiß? Die biologische Wertigkeit zählt!

Die biologische Wertigkeit gibt an wie gut Proteine (Eiweiße) vom Körper verwertet und in körpereigene Proteine umgewandelt werden können. Das Hühnerei wurde irgendwann einmal...

Wie du deine Maske reinigen oder desinfizieren kannst

Egal ob Alltagsmaske, FFP2- oder FFP3-Maske, irgendwann musst du deine Maske reinigen oder desinfizieren. Dafür gibt es mehrere Methoden, aber nicht jede Vorgehensweise funktioniert...

Wie kannst du den richtigen Sportpartner finden?

Einen geeigneten Trainingspartner zu finden ist nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. Es gibt Sportpartnerbörsen im Internet oder Apps für dein Smartphone, du kannst...