StartErnährungGesund naschen: Fruchtleder selber machen

Gesund naschen: Fruchtleder selber machen

Fruchtleder besteht zu 100 % aus Früchten ohne zusätzlichen Zucker. Die gesunde Nascherei kannst du ohne viel Aufwand selber machen. So geht's!

-

Was ist Fruchtleder?

Fruchtleder besteht auf Fruchtpüree (Fruchtmus), das dünn auf einem Backpapier verstrichen wird und anschließend im Backofen oder im Dörrautomaten getrocknet wird. Das getrocknete Fruchtleder, dessen Oberfläche entfernt wie Leder aussieht, wird in Streifen geschnitten und aufgerollt.

Durch das Trocknen wird dem Fruchtmus die Feuchtigkeit entzogen und die Nährstoffe verdichtet. Fruchtleder versorgt dich mit Energie in Form von Fruchtzucker, mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.

Alles, was du über das Trocknen bzw. Dörren von Lebensmitteln wissen musst, findest du in unserem Küchenlexikon unter „Dörren – so geht’s.“

Aus welchen Früchten kann man Fruchtleder selber machen?

Alle Früchte eignen sich zur Herstellung von Fruchtleder. Diese Tipps helfen dir bei der Zubereitung:

Je höher der Wassergehalt der Früchte ist, desto länger braucht das Fruchtmus zum Trocknen. Deshalb immer darauf achten, dass du nur Fruchtmus von Früchten mit einem ähnlichen Wassergehalt zum Trocknen auf ein Backpapier streichst.

Je nach Fruchtsorte ist mehr oder weniger Fruchtzucker in den Früchten enthalten. Durch das Trocknen wird die Süße der Früchte noch intensiver. Trotzdem musst du bei säuerlichen Früchten, wie zum Beispiel Rhabarber etwas nachhelfen und mit Honig oder Ageavensirup zusätzliche Süße ins Fruchtmus bringen.

Helles Fruchtmus wird beim Trocknen oftmals lecht bräunlich. Das verändert den Geschmack nicht, sieht aber auch nicht appetitlich aus. Das verhinderst du, indem du etwas Zitronensaft ins Fruchtmus gibst.

Was braucht man um Fruchtleder selber herzustellen?

Du brauchst einen leistungsstarken Mixer zum Pürierern der Früchte, einen Dörrautomaten zum Trocknen, alternativ kannst du das Fruchtmus auch im Backofen trocknen und Backpapier. Nachhaltiger als Einwegbackpapier ist eine wiederverwendbare Backmatte aus Silikon.

Mit diesen Tipps gelingt das perfekte Fruchtleder

  • Wenn du dein Fruchtleder bei niedrigen Temperaturen trocknest, bei etwa 40 – 50 Grad, dann bleiben mehr Vitamine erhalten. Allerdings verlängert sich die Trockenzeit.
  • Bei Verwendung von Einmalbackpapier kannst du dein Fruchtleder nach dem Trocknen mit dem Backpapier in Streifen schneiden und aufrollen. Dann klebt es nicht zusammen.
  • Das Fruchtmus nicht zu dünn auf dem Backpapier verstreichen, denn sonst kann es leicht reißen. Optimal ist eine Schicht von 0,5 bis 1 cm.
  • Auf jeden Fall die Backofentür einen Spalt breit offen lassen, wenn du dein Fruchtleder im Backofen trocknest, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.
  • Dein Fruchtleder ist fertig, wenn es nicht mehr klebt. Das kannst du ganz einfach überprüfen. Einfach mit dem Finger ganz leicht draufdrücken.
  • Weniger süße Früchte kannst du zusätzlich mit etwas Honig oder Agavendicksaft nachsüßen.
  • Ist das pürierte Fruchtmus zu flüssig geraten, kannst du es mit einem oder zwei Teelöffeln Flohsamenschalen* andicken.
  • Aus zwei oder drei verschiedenen Fruchtpürees kannst du mehrfarbiges Fruchtleder herstellen.
  • Peppe dein Fruchtleder zum Beispiel mit Kokosflocken auf. Dazu einfach die Kokosflocken vor dem Trocknen auf dem frisch ausgestrichenen Fruchmus verteilen. Besonders gut passen Kokosflocken zu Ananas und Erdbeeren.
  • Für ein weihnachtliches Fruchtleder kannst du das Fruchtmus mit Zimt, Vanille oder Lebkuchengewürz verfeinern.
Fruchtleder aus Blaubeeren und Himbeeren

Fruchtleder herstellen: So geht’s

  1. Die Früchte gründlich waschen, eventuell schälen und in Stücke schneiden.
  2. Die Fruchtstücke in den Mixer geben und fein pürieren.
  3. Ein Backblech oder ein Dörrgitter aus dem Dörrautomat mit Backpapier belegen und das Fruchtmus ca. 0,5 Zentimeter dick gleichmäßig auf dem Backpapier verstreichen.
  4. Das Fruchtmus bei 70 Grad im Backofen oder im Dörrautomaten für ca. 4 Stunden trocknen lassen.
  5. Falls sich das Fruchtmus immer noch klebrig anfühlt, die Trockenzeit um 30 – 60 Minuten verlängern.
  6. Nach dem Trocknen das Fruchtleder in Stücke schneiden, aufrollen und in ein luftdicht verschließbares Gefäß geben.

Wie lange ist Fruchtleder haltbar?

Durch das Trocknen wird den Früchten die Feuchtigkeit entzogen und so können sich keine Bakterien mehr ansiedeln. Deshalb kannst du Fruchtleder luftdicht und trocken verpackt mehrere Monate aufbewahren.

Ist Fruchtleder gesund?

Auch wenn Fruchtleder bei geringen Temperaturen getrocknet wird, gehen viele Vitamine verloren. Allerdings enthält es im Vergleich zu frischem Obst mehr Ballaststoffe und Mineralien wie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium. Allerdings enthält es auf die gleiche Menge auch mehr Fruchtzucker als frisches Obst.

Fruchtleder ist eine Nascherei, die in geringen Mengen genossen, auf jeden Fall sehr viel gesünder ist, als industriell hergestellte Süßigkeiten wie zum Beispiel Gummibärchen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

neun + 12 =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Idealgewicht berechnen: schnell und einfach. Idealgewicht oder Normalgewicht? Was ist der Unterschied und kommt es nur auf das Gewicht an. Mehr erfahren...

BMI Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Mit unserem BMI Rechner kannst du prüfen, ob du Normalgewicht oder Übergewicht hast. Gib Gewicht und Größe ein und berechne so deinen BMI.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien umrechnen

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Luftbefeuchter und Luftreiniger helfen bei trockenen Augen

Luftbefeuchter verbessern das Raumklima und helfen gegen trockene, gereizte Augen, insbesondere bei langer Bildschirmarbeit und bei niedriger Luftfeuchtigkeit.

Selbstmotivation – 7 Tipps, wie du den inneren Schweinehund überwinden kannst

Mit diesen 7 einfachen Tipps fällt es dir leichter, dich selbst zu motivieren. Besiege deinen inneren Schweinehund!