StartErnährungPower-Müsli – beim Intervallfasten perfekt in den Tag starten

Power-Müsli – beim Intervallfasten perfekt in den Tag starten

Wir Intervallfasten 16:8 und essen nur zwei Mahlzeiten am Tag. Mit unserem selbst gemachten Power-Müsli bleibst du lange satt und startest fit in den Tag.

-

Intervallfasten mit unserem Power-Müsli zum Frühstück

Wer beim Intervallfasten 16:8 lang anhaltend satt bleiben will, muss darauf achten, was er isst. Unser Power-Müsli ist da genau das Richtige, denn wir essen nur zwei Mahlzeiten am Tag.

Intervallfasten 16:8 bedeutet, dass wir 8 Stunden am Tag essen können und anschließend 16 Stunden fasten. Wir frühstücken morgens um 11:00 Uhr, denn dann ist unsere Fastenzeit beendet. Um 18:00 Uhr gibt es ein warmes Abendessen und ab 19:00 Uhr wird wieder bis zum nächsten Morgen um 11:00 Uhr gefastet.

Es gibt viele gesunde Nahrungsmittel, die sehr lange satt machen. Mit der richtigen Auswahl der Lebensmittel funktioniert das Intervallfasten mit zwei Mahlzeiten am Tag sehr gut. Wichtig sind uns dabei langkettige Kohlenhydrate und gesunde Fette.

insta gesunde kohlenhydrate

Das ist uns beim Frühstück wichtig

Zum Frühstück unserer ersten Mahlzeit des Tages um 11:00 Uhr gibt es ein richtiges Power-Müsli.

Das Müsli wird jeden Tag aus vielen verschiedenen Zutaten zubereitet. Unbedingt dazu gehören Haferflocken. Sie enthalten langkettige Kohlenhydrate, viele Ballaststoffe und Proteine sowie Eisen, Zink, Folsäure und die Vitamine B1 und K. Warum Haferflocken so gesund sind und dich beim Abnehmen unterstützen können, erfährst du hier.

Wir sind glücklicherweise nicht von einer Glutenunverträglichkeit betroffen, achten aber dennoch darauf, nicht zu viele glutenhaltige Lebensmittel zu essen. Deshalb ist in unserem Power-Müsli der gepuffte Dinkel die einzige Zutat mit Gluten. Zusätzlich zu den Haferflocken verwenden wir noch gepufften Amaranth und gepufften Quinoa.

Der Leinsamen wird von uns vorher im Mixer geschrotet, denn ganze Leinsamen werden fast unverdaut wieder ausgeschieden, sodass der Körper nur einen geringen Teil der Nährstoffe verwerten kann. Wird der Leinsamen jedoch vor dem Verzehr gemahlen, kann der Körper die enthaltenen Nährstoffe viel besser aufnehmen.

Geschroteter Leinsamen, ebenso wie gemahlene Nüsse, werden schnell ranzig. Das liegt am hohen Ölgehalt. Außerdem können gemahlene Nüsse viel schneller schimmeln. Deshalb solltest du immer ganze Nüsse kaufen und direkt vor dem Verzehr mahlen.

Das Müsli ist eine optimale Eisenquelle, denn viele der einzelnen Zutaten liefern enorm viel Eisen. Das ist besonders bei veganer oder vegetarischer Ernährungsweise von großer Bedeutung. Entscheidend ist allerdings, wie gut unser Körper das Eisen aus der Nahrung verwerten kann. Eisen aus tierischen Nahrungsmitteln kann unser Körper besser verwerten als Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln. Dagegen kannst du aber was tun. Vitamin C fördert die Eisenaufnahme im Körper. Deshalb gehört immer frisches Obst mit viel Vitamin C ins Müsli. Besonders gut geeignet sind Erdbeeren, Mangos, Johannisbeeren oder Kiwis.

Optimale Eisenquelle Müsli

Wenn es im Winter nur bedingt frisches Obst aus der Region gibt, verwenden wir für unser Power-Müsli zusätzlich Tiefkühlobst. Warum tiefgekühltes Obst und Gemüse besser ist als Obst und Gemüse aus der Konservendose, erfährst du hier.

Rezept: Power-Müsli

Das brauchst du:

  • 2 EL Haferflocken
  • 2 EL Dinkel, gepufft
  • 1 EL Amaranth, gepufft
  • 1 EL Quinoa, gepufft
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  • 2 EL Kürbiskerne, ganz oder gemahlen
  • 4 Nüsse, ganz oder gemahlen
  • 1 EL getrocknete Cranberrys
  • 2 getrocknete Aprikosen
  • 2 getrocknete Datteln
  • 4 Stück kandierten Ingwer
  • 1 EL Proteinpulver mix in Kokosgeschmack (Whey/Casein/Milk Protein Isolate/Egg Albumin)
  • 1/2 Banane
  • 1/2 Kiwi
  • 4 große Erdbeeren
  • 250 ml Hafermilch

Power Müsli

Power-Müsli: die Nährwerte

Kalorien (kcal)773 kcal
Kilojoule (kj)3234 kj
Kohlenhydrate95 g
Ballaststoffe19 g
Fett36 g
Eiweiß32 g

773 Kalorien für ein Müsli erscheint auf den ersten Blick sehr viel. Das ist es aber nicht, da wir nur zwei Mahlzeiten am Tag zu uns nehmen. Das Power-Müsli hat viele gesunde Inhaltsstoffe und hält lange satt. Ohne Heißhungerattacken kommst du so fit durch den Tag. Du solltest über den Tag natürlich ausreichend trinken. Warum trinken so gesund ist erfährst du hier.

Damit das Müsli glutenfrei ist, musst du auf den gepufften Dinkel verzichten. Haferflocken sind von Natur aus glutenfrei, können allerdings bei der Produktion und der Verpackung mit Gluten in Berührung kommen. Deshalb können sie Spuren von Gluten enthalten. Solltest du auch auf Spuren von Gluten sehr empfindlich reagieren, dann verwende spezielle glutenfreie Haferflocken. Auch bei den Trockenfrüchten und dem kandierten Ingwer ist Vorsicht geboten. Trockenfrüchte und Ingwer können bei der Verpackung mit bemehlten Arbeitsflächen in Berührung kommen. Deshalb unbedingt die Zutatenliste auf der Verpackung beachten. Das gilt auch für Obst aus der Konservendose. Es können Konservierungsstoffe, Aromen, Geschmacksverstärker und Säuerungsmittel mit Gluten enthalten sein.

Wenn du dich vegan ernährst, musst du im Power-Müsli ebenfalls auf den gepufften Dinkel verzichten, denn der wird oft mit Honig gesüßt angeboten.

Ausführliche Infos zu den Zutaten für ein gesundes Müsli findest du in unserem Artikel Müsli selber machen.

Nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachmachen. Du wirst sehen, mit dem Power-Müsli bleibst du bis zum Abendessen satt und das ganz ohne Heißhungerattacke.

Portionsgrößen auf dem Prüfstand

Die Verbraucherzentrale in Hamburg hat in einer Umfrage herausgefunden, dass die Portionsgröße, die den Essgewohnheiten der Befragten entspricht, erheblich von den Portionsgrößen abweicht, die die Hersteller auf ihren Verpackungen empfehlen. 89 Prozent der Befragten füllten mehr Müsli ab und zwar durchschnittlich 81 g. Die Empfehlung des Herstellers lag bei 40 g.

Müslischalen: Das sind unsere Lieblinge

Wir mögen es morgens bunt. Viele Farben und ein schöner Mustermix sorgen für gute Laune und einen optimalen Start in den Tag. Die Müslischüsseln sollten nicht zu klein sein, damit beim Mischen des Müslis mit Milch, Pflanzendrink oder Joghurt nichts über den Rand schwappt. Wir verwenden die Müslischalen auch als Salatschüssel, für Suppen oder Bowls.

Alle Müslischalen sind spülmaschinengeeignet und können in der Mikrowelle verwendet werden.

Anzeige

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Zuletzt aktualisiert: 28.05.2021

Verwandte Artikel

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR

Gib bitte deinen Kommentar ein
Gib bitte deinen Namen ein

dreizehn + 13 =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Die ultimative Formel zur Berechnung deines Idealgewichts existiert nicht. Mit den verchiedenen Berechnungsmethoden wie Body-Mass-Index (BMI), Waist-to-hip Ratio (WHR) oder der Creff-Formel kannst du...

BMI-Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Der BMI bewertet dein Körpergewicht in Relation zu deiner Körpergröße. Einfach Größe und Gewicht in unseren BMI-Rechner eingeben.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) undKilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Tierisches oder pflanzliches Eiweiß? Die biologische Wertigkeit zählt!

Die biologische Wertigkeit gibt an wie gut Proteine (Eiweiße) vom Körper verwertet und in körpereigene Proteine umgewandelt werden können. Das Hühnerei wurde irgendwann einmal...

Wie kannst du den richtigen Sportpartner finden?

Einen geeigneten Trainingspartner zu finden ist nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. Es gibt Sportpartnerbörsen im Internet oder Apps für dein Smartphone, du kannst...

Selbstmotivation – 7 Tipps, wie du den inneren Schweinehund überwinden kannst

Mit diesen 7 einfachen Tipps fällt es dir leichter, dich selbst zu motivieren. Besiege deinen inneren Schweinehund!