StartErnährung7 Tipps für perfekt pochierte Eier

7 Tipps für perfekt pochierte Eier

Pochierte Eier sind Eier, die ohne Schale gekocht werden. Mit diesen 7 einfachen Tipps gelingt dir die Zubereitung dieses Klassikers auf jeden Fall.

-

Du liebst pochierte Eier zum Frühstück und bestellst sie dir jedesmal, wenn du im Café frühstückst? Probier diese leckere Frühstücksei-Variante doch einfach mal zu Hause aus. Mit unseren 7 Tipps geht das ganz einfach.

Was sind pochierte Eier?

Die Eier werden ohne Schale in siedendem Essigwasser gegart. Pochieren kommt vom französischen Wort „poche“, was auf Deutsch „Tasche“ heißt, weil das Eiweiß das Eigelb wie eine Tasche umschließt.

Pochierte Eier werden auch als „Verlorene Eier“ bezeichnet.

Mehr zum Pochieren erfährst du in unserem Küchenlexikon

7 Tipps für Pochierte Eier

Tipp 1: Frische Eier verwenden

Das Eiweiß frischer Eier ist noch sehr dickflüssig und kann deshalb in siedendem Wasser sehr schnell gerinnen. Es schließt sich beim Pochieren perfekt um das flüssige Eigelb.

Bei älteren Eiern wird das Eiweiß dünnflüssiger und das hat erheblichen Einfluß auf die Gerinnung. Es wird also schwieriger ein optimal pochiertes Ei zuzubereiten.

Tipp 2: Essig ins Wasser geben

Mit einem Löffel Essig im Wasser gerinnt das Eiweiß noch schneller und das Eigelb bleibt schön weich. Den Essig schmeckst du später nicht.

Tipp 3: Die optimale Wassertemperatur

Zum Pochieren darf das Wasser nicht kochen, denn das sprudelnde Wasser zersört das Ei und du hast nur noch kleine Eistückchen im Wasser. Die optimale Temperatur des Wassers beträgt 70 bis 80 Grad. Man spricht von siedendem Wasser. Mehr über den Unterschied von kochendem und siedendem Wasser erfährst du in unserem Küchenlexikon.

Die Temperatur ist optimal, wenn die ersten kleinen Bläschen vom Boden des Topfes nach oben steigen. Achtung: Die Temperatur sofort zurücknehmen, damit das Wasser nicht anfängt zu kochen. Am besten den Topf von der heißen Herdplatte nehmen. Alternativ kannst du auch warten, bis das Wasser kocht und dann den Topf von der Herdplatte nehmen. Anschließend zwei bis drei Minuten abwarten und dann das Ei ins Wasser geben.

Tipp 4: Die Eier vorher aufschlagen

Wenn du schon öfter pochierte Eier zubereitet hast, kannst du das Ei nach dem Aufschlagen direkt aus der Schale ins Wasser gleiten lassen. Ich gehe lieber auf Nummer sicher und schlage das Ei zuerst vorsichtig in eine kleine Schüssel und wenn das Eigelb ganz geblieben ist, lasse ich es vorsichtig aus der Schüssel ins Wasser gleiten. Verwende für jedes Ei eine eigene Schüssel.

Geht es dennoch einmal schief und das Eigelb zerreißt, gibt es Rührei. Auch, wenn das Eigelb im Wasser reißt, wird es zu Rührei verarbeitet. Ich nehme das Ei einfach mit einem Schaumlöffel wieder aus dem Wasser.

Tipp 5: Ein Strudel im Wasser

Kurz bevor du das Ei ins Wasser gibst, rühre mit einem Kochlöffel oder einem Schneebesen das Wasser kräftig, kreisförmig um. Dann lässt du das Ei vorsichtig in den entstandenen Strudel gleiten. Das Ei dreht sich mit dem Strudel und das Eiweiß legt sich perfekt um das Eigelb.

Tipp 6: Größe der Eier bei der Garzeit berücksichtigen

Pochierte Eier garen ca. 3 – 4 Minuten in siedendem Wasser. Allerdings ist eine Minute beim Kochen von Eiern eine lange Zeit und kann den Unterschied zwischen perfekt flüssig und hart ausmachen. Deshalb achte auf die Größe der Eier.

  • ca. 3 Minuten Garzeit für Eier Größe S
  • ca. 3 Minuten 30 Sekunden Garzeit für Eier Größe M
  • ca. 4 Minuten Garzeit für Eier Größe L

Tipp 7: Ein Ei nach dem anderen Pochieren

Immer nur ein Ei ins Wasser geben und pochieren, sonst können sich die Eier zu nah kommen und miteinander verbinden oder du zerstörst aus Versehen ein Ei mit dem Kochlöffel, wenn du für das nächste Ei einen Strudel erzeugst.

Pochierte Eier auf Vollkornbrot mit Lachs und Microgreens

Pochierte Eier aus der Muffinform

Du hast Gäste und keine Zeit die Eier eines nach dem anderen in siedendem Wasser zu pochieren, dann bereite sie doch einfach und schnell in einer Muffinform zu.

Das brauchst du:

  • Muffinform
  • Wasser
  • Eier

So geht’s:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In jede Mulde der Muffinform einen Esslöffel Wasser geben und vorsichtig ein Ei hineinschlagen.
  3. Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten im Backofen garen.

Pochierte Eier aus der Mikrowelle

Fix ein pochiertes Ei zaubern, das geht ganz einfach in der Mikrowelle.

Das brauchst du:

  • Tasse
  • Wasser
  • Ei

So geht’s:

  1. Die Tasse zu drei Vierteln mit heißem Wasser füllen.
  2. Das Ei hineinschlagen. Es sollte komplett mit Wasser bedeckt sein.
  3. Das Ei auf der höchsten Stufe in der Mikrowelle garen (bei 800 Watt für ca. 45-50 Sekunden, bei weniger Leistung der Mikrowelle, einige Sekunden zugeben).

Hilfreiche Gadgets zum Pochieren

Angebot
Edelstahl-Eier-Pochierer 2er Set*
Einfacher geht es nicht. Du schlägst das Ei in den Pochierer und hängst ihn in den Topf mit siedendem Wasser. Alle deine pochierten Eier bekommen eine tolle Form und du kannst mehrere Eier gleichzeitig pochieren.
Kenley Beutel für pochierte Eier, 100 Stück
4.080 Bewertungen
Kenley Beutel für pochierte Eier, 100 Stück*
Die Poachies sind optimal, wenn du nur ab und zu pochierte Eier machst, denn die Beutel, werden nur einmal verwendet. Du gibst einen Beutel in eine Tasse oder ein Glas und schlägst das Ei hinein. Dann führst du die beiden oberen Seiten des Beutels zusammen gibst ihn ins siedende Wasser. Im Wasser wird sich der Beutel fest verschließen. Nach der Garzeit nimmst du den Beutel mit einer Zange aus dem Wasser, lässt ihn leicht abkühlen und dann rutscht das Ei ganz leicht aus dem Beutel heraus.
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

14 + 18 =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Idealgewicht berechnen: schnell und einfach. Idealgewicht oder Normalgewicht? Was ist der Unterschied und kommt es nur auf das Gewicht an. Mehr erfahren...

BMI Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Mit unserem BMI Rechner kannst du prüfen, ob du Normalgewicht oder Übergewicht hast. Gib Gewicht und Größe ein und berechne so deinen BMI.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien umrechnen

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Schutzmaske gegen Corona: Welche schützt am besten?

Welche Schutzmaske ist die Richtige?Auf der Suche nach einer Schutzmaske habe ich mich zwangsläufig mit der Effektivität von Mundschutzmasken auseinandergesetzt. Erschreckend, was dabei heraus...

Obstruktive Schlafapnoe (Atemaussetzer) – optimale Sauerstoffversorgung im Schlaf: Das hilft!

Was ist eine Schlafapnoe und wie erkennst du die Erkrankung? Du erfährst alles Wichtige zu den Therapien und wie ich persönlich damit umzugehen gelernt habe.

Gutartiger Lagerungsschwindel – was löst ihn aus und wie kann dir geholfen werden?

Was löst einen Lagerungsschwindel aus und was kannst du akut dagegen tun? Wie hilft dir das Epley Manöver und gibt es Nahrungsergänzungsmittel zur Vorsorge? Wir haben ausführliche Antworten auf alle deine Fragen.