StartErnährungWarum ist Trinken für uns Menschen so wichtig?

Warum ist Trinken für uns Menschen so wichtig?

Warum müssen wir überhaupt trinken, wie viel ist optimal und welche Getränke sind gesund? Diese Fragen beantwortet die Ernährugnsberaterin Silvia Schneider-Ziegler.

-

Ich werde dir heute ein paar Fragen zum Thema Trinken beantworten, zum Beispiel warum müssen wir überhaupt trinken, wie viel und wie es uns beim Abnehmen hilft.

Warum müssen wir eigentlich trinken?

Trinken ist in allererster Linie wichtig für alle unsere Körperfunktionen, aber auch für jeden, der gerne abnehmen möchte. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist eine wesentliche Voraussetzung für die optimale körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Flüssigkeit ist außerdem wichtig für unsere Zellen und für viele Stoffwechselvorgänge in unserem Körper.

Trinken wir zu wenig, schadet das unserem Körper und unseren Organen, was Beschwerden wie Kopfschmerzen und Schwindel verursachen kann, außerdem wird unsere Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt.

Auch für unsere Verdauung ist genügend Flüssigkeit wichtig. Trinken wir zu wenig, dann wird unser Darm träge und kann nicht mehr richtig arbeiten, was wiederum meist zu Verstopfung und Bauchschmerzen führen kann.

Wenn du viel trinkst, regst du auch die Aktivität der Nieren an. Die Nieren filtern Gifte und Schadstoffe aus dem Blut. Je mehr du trinkst, desto schneller werden die Schadstoffe aus deinem Körper ausgeschwemmt. Du fühlst dich dadurch viel wohler.

Viel trinken regt unseren Stoffwechsel an, wir verbrennen mehr Energie und somit geht es auch unseren Fettpölsterchen an den Kragen. Das ist auch der Grund, warum du zum Beispiel gleich am Morgen nach dem Aufstehen ein Glas warmes Wasser trinken solltest. Dein Körper dankt es dir, denn er hat in der Nacht Flüssigkeit verloren, die du damit gleich wieder auffüllst.

Es gibt also eine Menge Gründe, warum du generell viel Wasser oder geeignete Getränke trinken solltest.

Wie viel sollten wir eigentlich trinken?

Wir sollten täglich 2 Liter trinken, ich selbst tendiere eher zu 2,5 bis 3 Liter, denn gerade beim Abnehmen ist es wichtig, ausreichend zu trinken.

Trinken Wasserglas

Warum wir so viel trinken müssen?

Allein in der Nacht verliert der Körper eine Menge Flüssigkeit durchs Schwitzen, die wir tagsüber wieder zuführen müssen. Das ist natürlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Aber auch über den Tag verteilt verlieren wir viel Flüssigkeit. Kommt dann noch Sport dazu, verlieren wir noch mehr durch das Schwitzen. Deshalb ist jedes Glas mehr am Tag also sehr sinnvoll.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat eine Wasserbilanz erstellt, in der du genau sehen kannst, wie viel Flüssigkeit dein Körper innerhalb von 24 Stunden ausscheidet.

Was sollen wir trinken?

Diese Frage bekomme ich oft gestellt. Alle Getränke sollten möglichst ohne Zucker sein, wobei ich trotzdem darauf hinweisen möchte, nicht auf Light-Getränke oder Limonaden mit dem Zusatz Zero-Zucker zurückzugreifen. Besser und viel gesünder sind ungesüßte Tees sowie Saftschorlen (ein Viertel Saft auf drei viertel Wasser) und natürliches Mineralwasser oder Wasser aus der Leitung. Leitungswasser wird in Deutschland strenger kontrolliert als Mineralwasser. Informationen zur Qualität des Trinkwassers in Deutschland gibt das Bundesumweltamt.

Warum sollten wir auf Getränke mit Zucker verzichten?

Getränke mit viel Zucker sind sehr kalorienreich und treiben so unseren Blutzuckerspiegel schnell und unnötig in die Höhe. Das hat zur Folge, dass sobald dieser ebenso schnell wieder abgesunken ist, Hunger aufkommt, oft auch der sogenannte Heißhunger. Ein übermäßiger Konsum kann außerdem Diabetes mellitus Typ 2 und Übergewicht zur Folge haben.

Ebenso sollten alkoholische Getränke nicht allzu häufig getrunken werden, da auch diese oft sehr kalorienreich sind. Außerdem bremsen Sie unseren Stoffwechsel aus und hemmen so eine Gewichtsabnahme. Es dauert oft einen ganzen Tag, bis der Alkohol wieder abgebaut wurde und gerade bei einer Ernährungsumstellung, die zu einem Gewichtsverlust führen soll, ist das sehr hinderlich.

Ich will aber Alkohol nicht ganz verteufeln. Zwischendurch mal ein Glas trockener Rot- oder Weißwein ist nicht schlimm. Trockener Wein enthält nämlich nur wenig Zucker und schlägt nicht ganz so doll zu Buche.

Wie kann uns trinken beim Abnehmen helfen?

Das Wichtigste ist, ausreichend und das Richtige zu trinken, wie ich ja bereits am Anfang schon erwähnt habe.

Ein erster guter Tipp von mir ist, trinke vor dem Essen ein Glas warmes Wasser, das hat den Vorteil, das du weniger Essen wirst, weil dein Magen bereits mit einigen 100 ml Wasser gefüllt ist. Somit passt weniger rein und du isst weniger. Außerdem reduzieren sich so automatisch die Kalorien, die du zu dir nimmst.

Warmes Wasser hat noch mehr Vorteile

Es ist gut für unseren Darm und für unsere Verdauung. Eine gute Verdauung ist wichtig beim Abnehmen. Wenn unser Darm nicht funktioniert, wird es schwierig Gewicht zu verlieren.

Außerdem hilft warmes Wasser gegen aufkommenden Hunger. Das ist jetzt vielleicht schwer zu glauben, aber es funktioniert tatsächlich, denn ich habe es selbst ausprobiert.

Tipps, die dir helfen, mehr zu trinken

Es gibt Menschen, für die ist es sehr schwer, genug zu trinken. Oft fehlt einfach nur die Zeit oder es ist kein Getränk in greifbarer Nähe.

Eine gute Möglichkeit, dies zu ändern, ist, sich überall in der Wohnung, also quasi in jedem Zimmer, eine Flasche Wasser hinzustellen. Ebenso auch im Auto, am Arbeitsplatz oder für unterwegs in der Tasche, sodass immer die Möglichkeit besteht, schnell auf genügend Flüssigkeit zurückzugreifen. Außerdem erinnern die herumstehenden Flaschen daran, öfter zu trinken. So kann man sich das Trinken über die Zeit gut antrainieren und irgendwann ist es Gewohnheit und gehört zum Leben dazu. Aber alles braucht natürlich seine Zeit.

Trinken: Wasser mit Früchten

Zur Kontrolle kannst du für einige Zeit ein Trinkprotokoll führen. So hast du gerade für den Anfang eine gute Übersicht darüber, wie viel du tatsächlich getrunken hast.

Ich empfehle dir außerdem kleinere Flaschen mit maximal einem halben Liter. Warum? Na ja, dein Auge sieht zum Beispiel eine 1 oder 1,5 Liter Flasche und sendet sofort den Gedanken ans Gehirn, dass schaffe ich nie, weil es auf den ersten Blick zu viel erscheint. Ich würde mit einer kleineren Menge anfangen und mich dann steigern, gerade für schlechte Trinker ist das enorm wichtig, denn sie müssen erst wieder lernen richtig zu trinken!

Wie wichtig ist Trinken beim Sport?

Zum Schluss möchte ich noch auf das Thema Sport und Trinken eingehen. Da Sport oder zumindest ausreichend Bewegung zum Abnehmen dazu gehört, solltest du wissen, dass gerade bei jedem Sport, der tatsächlich sehr schweißtreibend ist, ausreichend Flüssigkeit zwingend notwendig ist. Deshalb ist es wichtig pro Einheit an sportlicher Betätigung egal ob Ausdauer oder Krafttraining einen halben Liter Flüssigkeit zusätzlich zu trinken. Bei einer zu geringen Flüssigkeitsaufnahme kann der Körper auf die dringend benötigte Energie nicht mehr zugreifen. Das bedeutet, wenn wir uns intensiv sportlich betätigen, sind wir in diesem Fall nicht mehr voll leistungsfähig.

So ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Einblick geben, warum es so wichtig ist, genug zu trinken, aber eben auch das Richtige.

In diesem Sinne wünsche ich dir alles Gute und viel Erfolg beim Umsetzen!

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Hallo Silvia,
    danke für diesen tollen Beitrag! Den Tipp mit der kleineren Flasche finde ich sehr hilfreich. Ich trinke nämlich auch meist viel zu wenig. Interessamterweise spüre ich oft nur Durst, wenn ich KEIN Wasser dabei habe. Schleppe ich deshalb unterwegs welches mit, bringe ich die volle Flasche zurück nach hause!
    Bezüglich der Wasserqualität hätte ich eine Anmerkung: Wasser hat ja sowohl Transport- als auch Reinigungsfunktion im Körper. Unser Leitungswasser gilt zwar als sauber, aber genauer betrachtet, enthält es all die Giftstoffe, die in Form von Medikamenten, Pestiziden und Co. ins Abwasser gelangen, denn die Filter der Wasseraufbereitungsanlagen schaffen es nicht, all diese Stoffe abzufangen. Die Normwerte für sauberes Leitungswasser werden stetig weiter nach oben angepasst.
    Ich habe darüber einen Artikel geschrieben. Vielleicht magst du mal reinlesen?
    https://www.die-heilbar.de/ernaehrung/#Wasser_-_Leitung_Flasche_oder_lieber_Pfuetze
    Liebe Grüße,
    Hedda

    • Liebe Hedda,

      vielen Dank dafür, dass dir der Beitrag von Silva so gut gefallen hat.

      Wie du selbst in deinem Artikel schreibst, können auch die verschiedenen Mineralwässer Rückstände von Pestiziden, Schwermetallen, Medikamenten und anderen Giftstoffen enthalten. Die deutschen Wasserwerke garantieren allerdings einwandfreies Leitungswasser bis zum Hausanschluss. Daher vertrauen wir persönlich auf Leitungswasser. Leider gibt es in alten Häusern oft noch Wasserleitungen aus Blei- und Kupfer. In diesem Fall ist es natürlich ratsam, auf das Leitungswasser zu verzichten. Außerdem lassen wir, wenn wir Wasser zum Trinken aus der Leitung abfüllen, das Wasser einige Zeit laufen, damit es nicht bereits mehrere Stunden in der Leitung gestanden hat.

      Bei der Frage, ob Leitungswasser oder Mineralwasser gesünder ist, kommt es natürlich auch auf die Gegend an, in der jemand wohnt. Geschmack und Mineralstoffgehalt von Leitungswasser ist von Ort zu Ort unterschiedlich. Genauso wie bei Mineralwasser. Allerdings gelten strengere Grenzwerte für Schadstoffe beim Leitungswasser als beim Mineralwasser.

      Liebe Grüße
      Ulrike

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR

Gib bitte deinen Kommentar ein
Gib bitte deinen Namen ein

fünfzehn + vierzehn =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Mit dem Body-Mass-Index kurz BMI kannst du ermitteln, ob sich dein Gewicht im gesunden Bereich bewegt. Liegt dein BMI zwischen 18,5 und 24,9 hast...

BMI-Rechner: So ermittelst du deinen Body-Mass-Index

Der Body Mass Index bewertet das Körpergewicht eines Menschen in Relation zu seiner Körpergröße. Daher kann der BMI nur eine ungefähre Einschätzung dazu bieten,...

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) undKilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: Ermittle deinen täglichen Energiebedarf

Was ist der Grundumsatz? Was bedeutet Leistungsumsatz und wie wird er berechnet? Kalorienrechner Wenn du abnehmen willst, Muskeln aufbauen möchtest oder ganz einfach nur dein Gewicht halten...

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Kalorienverbrauch berechnen Deinen täglichen Energiebedarf ermitteln So kannst du deinen täglichen Kalorienverbrauch erhöhen Auch im Alltag kannst du ordentlich Kalorien verbrauchen 7 einfache Tipps: So steigerst du deinen...

Weitere Artikel

Was ist Guarkernmehl und wie wird es verwendet?

Artikel vorlesen lassen: Was ist Guarkernmehl?Es wird aus der Guarbohne gewonnen. Das Endosperm, also das Nährgewebe, das den Keimling im Samen der Guarpflanze umgibt wird...

Müsli selber machen – einfach, gesund und super lecker

Müsli liefert viele wertvolle Nährstoffe. Aber Achtung: In den Supermarktregalen stehen auch viele Dickmacher. Die gesunde Alternative: Müsli selber machen

Porridge ist das optimale Frühstück: 9 Gründe

Mit Porridge zum Frühstück gelingt dir ein gesunder Start in den Tag. Der Haferbrei ist schnell zubereitet, macht lange satt und wird durch individuelle Rezeptideen nie langweilig.