StartGesundheit2 gute Vorsätze für das neue Jahr

2 gute Vorsätze für das neue Jahr

Der Beginn eines neuen Jahres ist für viele der perfekte Zeitpunkt, um gute Vorsätze in die Tat umzusetzen. Wir geben dir Tipps, wie es gelingen kann.

-

Am Ende eines Jahres fassen wir gerne gute Vorsätze für das neue Jahr. Doch leider gelingt es uns nicht immer, auch die Motivation mit ins neue Jahr zu nehmen. Bereits nach kurzer Zeit verfallen wir oft wieder in alte Muster und geben die guten Vorsätze wieder auf.

365 neue Tage, 365 neue Chancen etwas zu verändern.

Glücklicherweise bist du mit deinen guten Vorsätzen nicht nur auf den Jahreswechsel beschränkt. Jeden Tag aufs Neue kannst du dir etwas vornehmen, was du in deinem Leben verändern willst.

Wir geben dir Tipps, wie es gelingen kann, gute Vorsätze in deinen Alltag einzubauen und wie sie zur Gewohnheit werden.

Wie lange dauert es, bis neue Gewohnheiten entstehen?

In einer bereits im Jahr 2009 erschienenen Studie haben Gesundheitspsychologieforscher herausgefunden, dass es durchschnittlich 66 Tage dauert, bis neue Verhaltensweisen zur Gewohnheit werden.

Deshalb solltest du dich nicht entmutigen lassen, wenn du etwas länger brauchst, um neue Essgewohnheiten oder mehr Sport und Bewegung in deinem Leben zu etablieren.

  • Es gibt keinen Grund, sich schlecht zu fühlen, wenn du mal in alte Muster zurückfällst. Dann dauert es eben ein bisschen länger.
  • Langfristige Gewohnheiten etablieren sich auch, wenn du ab und zu davon abweichst. Wichtig ist nur, dass du nicht aufgibst.
  • Neue Gewohnheiten brauchen Zeit. Du kannst nicht einfach einen Hebel umlegen und los gehts.
  • Du merkst auf deinem Weg vielleicht auch, dass du eine falsche Richtung eingeschlagen hast. Dann sei ehrlich zu dir und ändere den Weg.

Gesünder leben: 2 gute Vorsätze für das neue Jahr

Laut zweier Umfragen aus dem November 2020 und 2021 liegt „Gesünder leben“ voll im Trend. Die guten Vorsätze der Befragten für das neue Jahr betreffen alle eine gesündere Lebensweise.

Gesunde Ernährung und mehr Bewegung haben es an die Spitze der guten Vorsätze zum Jahreswechsel geschafft. Das ist genau das, was auch wir uns immer wieder vornehmen. Vieles haben wir in den letzten Jahren bereits erreicht, manchmal fallen wir jedoch in alte Muster zurück, rappeln uns nach einiger Zeit aber wieder auf und versuchen dann noch mehr zu erreichen.

Infografik: Deutschland will gesünder leben | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

1. Gesünder ernähren

Eine gesündere Ernährung bedeutet:

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung wirkt sich positiv auf deine Gesundheit aus, sie stärkt dein Immunsystem und sorgt dafür, dass du dich wohler fühlst.

Es gibt ein Sprichwort, das lautet: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Dir wird es wahrscheinlich auch nicht gelingen, am 1. Januar einfach den Schalter umzulegen und dich fortan absolut gesund zu ernähren. Wie hieß der Vorsatz? Gesünder ernähren! An jedem Tag, an dem du etwas besser oder anders machst als vorher, hast du einen deiner guten Vorsätze erfüllt.

Neue Gewohnheiten brauchen eine Weile, bis sie sich im Alltag etabliert haben und Rückschläge sind ganz normal. Davon darfst du dich nicht entmutigen lassen.

Versuche, deine Familie für die gesündere Ernährung zu begeistern. Es gelingt leichter, wenn alle im Haushalt lebenden Personen die Ernährungsumstellung mitmachen. Am Anfang kann es hilfreich sein, einen Ernährungsplan aufzustellen und anhand des Plans den Einkauf zu organisieren. Belohne dich regelmäßig für deine gesündere Ernährungsweise. Gönn dir ab uns zu ein paar Süßigkeiten oder ein Glas Wein zum Essen.

Gesunde Ernährung ist ein großes Ziel, dass du nur schwer von heute auf morgen erreichen kannst, wenn du es nicht genauer definierst. Deshalb teile dir das große Ziel in mehrere kleinere Etappen ein.

Die könnten zum Beispiel so aussehen:

  • jeden Tag etwas Obst essen
  • nur noch zwei- oder dreimal in der Woche Fleisch essen
  • öfter selber kochen
  • zuckerhaltige Getränke durch Fruchtsaftschorlen ersetzen

2. Mehr Sport treiben

Mehr Sport zu treiben steht tatsächlich ganz oben auf der Hitliste, doch das ist gar nicht so leicht. Arbeit, Familie und viele weitere tägliche Pflichten nehmen so viel Raum ein, dass dir dafür oft keine Zeit bleibt.

Dabei hilft es dir, wenn du Wochentag und Uhrzeit ganz genau festlegst, damit sich daraus eine Gewohnheit entwickeln kann. Sport zu zweit oder in der Gruppe macht mehr Spaß als alleine und es motiviert, die geplanten Termine einzuhalten. Es gibt viele Möglichkeiten, einen geeigneten Sportpartner zu finden. Wir stellen dir einige Möglichkeiten vor. Erstelle dir außerdem einen individuellen Trainingsplan mit unserer Vorlage (PDF-Download).

Nicht zu viele gute Vorsätze fassen

Wie sieht es bei dir aus? Nimmst du dir etwas für das neue Jahr vor? Hast du viele verschiedene gute Vorsätze oder konzentrierst du dich lieber nur auf einen einzigen guten Vorsatz?

Konzentriere dich auf ein oder zwei realistische Ziele, die du auch erreichen kannst. Sind deine Ziele zu groß, verlierst du sehr schnell die Motivation und wirst aufgeben. Stecke dir lieber kleinere Ziele und belohne dich auch einmal, wenn du sie erreicht hast. Eine Belohnung für ein erreichtes Ziel motiviert dich am Ball zu bleiben.

Gute Vorsätze für das neue Jahr

Außer einer gesünderen Ernährung und mehr Bewegung gibt es viele weitere gute Vorsätze, die dir dabei helfen, gesünder zu leben.

Dazu zählen:

  • weniger rauchen
  • weniger Alkohol trinken
  • auf Fleisch verzichten
  • auf alle tierischen Produkte verzichten
  • weniger fernsehen
  • weniger Zeit am Smartphone verbringen
  • Stress vermeiden
  • früher ins Bett gehen und mehr schlafen
  • mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen
  • nachhaltiger leben
  • mehr Zeit in der Natur verbringen
  • sich mehr Zeit für dich selbst nehmen

Du kannst allerdings nicht alles gleichzeitig ändern. Konzentrier dich deshalb auf ein Ziel und versuche es zu erreichen. Jedes noch so kleine Etappenziel gibt dir Motivation, um weiterzumachen.

Wie lange halten deine guten Vorsätze?

Bist du konsequent genug, um dich an deine guten Vorsätze für das neue Jahr zu halten? Oder gibst du schon nach kurzer Zeit wieder auf? Schreib uns deine Erfahrungen gerne in die Kommentare.

Fast zwei Drittel der Menschen, die für das neue Jahr gute Vorsätze fassen, geben sie nach kurzer Zeit wieder auf. Wir haben einige Tipps für dich zusammengestellt, wie du dich besser selbst motivieren kannst und einen inneren Schweinehund überwinden kannst.

Infografik: Wie lang die guten Vorsätze halten | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

zuletzt aktualisiert am: 10.12.2022

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Halli Hallo,

    vielen Dank für deinen Beitrag. Das mit den Vorsätzen kenne ich leider nur zu gut und bei mir war es nicht nur der 1. Januar. Sondern auch ‚Ab Montag fange ich an‘. Und heute weiß ich, wenn ich was machen will, dann gleich und nicht ab Montag, ab dem nächsten Monat oder im neuen Jahr. Wie du so schön geschrieben hast, wenig Ziele und sich über Etappen freuen.

    VG Filomena

    • Hallo Filomena,
      stimmt, neue Vorsätze immer so schnell wie möglich umsetzen, wenn die Motivation groß ist. Je eher werden neue Gewohnheiten etabliert.
      Liebe Gräüße
      Ulrike

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

1 × fünf =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Idealgewicht berechnen: schnell und einfach. Idealgewicht oder Normalgewicht? Was ist der Unterschied und kommt es nur auf das Gewicht an. Mehr erfahren...

BMI Rechner: Das ist dein Body-Mass-Index

Mit unserem BMI Rechner kannst du prüfen, ob du Normalgewicht oder Übergewicht hast. Gib Gewicht und Größe ein und berechne so deinen BMI.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien umrechnen

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Die Top 12 Ernährungstrends

Ernährungstrends einfach erklärt! Was kommt bei wem auf den Tisch: Von Clean Eating über Paleo bis Slow Food. Was sind Flexitarier, Frutarier oder Pescetarier?

Was sind Ballaststoffe und warum sind sie so gesund?

Ballaststoffe finden bei der Ernährungsplanung meist nicht die Beachtung die ihnen eigentlich zusteht, denn sie sind wahre Multitalente.

Corona Antikörpertest selber machen: so geht´s ganz einfach

War meine Corona Impfung erfolgreich? Ich wollte es ganz genau wissen, deshalb habe ich selbst einen Antikörpertest Corona gemacht. Das ging ganz einfach.