StartErnährungPlätzchen aufbewahren – so bleibt dein Gebäck lange lecker

Plätzchen aufbewahren – so bleibt dein Gebäck lange lecker

Plätzchen aufbewahren – die besten Tipps: Plätzchen und Kekse mögen es am liebsten kühl und trocken, damit sie möglichst lange lecker schmecken.

-

Du hast mal wieder viel zu viele Plätzchen gebacken oder hast Plätzchen geschenkt bekommen? Damit sie möglichst lange lecker schmecken, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Plätzchen aufbewahren kannst.

Plätzchen aufbewahren – so geht’s

Saftige, weiche Plätzchen und Kekse sollen nicht hart werden und andererseits sollen knusprige Plätzchen nicht weich und labberig werden. Mit diesen kleinen Tricks und Tipps zur Aufbewahrung hast du lange Freude an deinen Plätzchen und kannst sie noch wochenlang genießen.

  • Kühl und trocken lagern
    Wichtig ist es, die Plätzchen und Kekse kühl, trocken und luftdicht zu verpacken, dann schmecken sie noch wochenlang frisch und lecker.
  • Blechdosen und Glasdosen
    Besonders geeignet sind gut schließende Blechdosen, aber auch Glasdosen, die eine Dichtung haben. Blechdosen gibt es mit vielen verschiedenen weihnachtlichen Motiven und sie erinnern mich immer an die Plätzchendose meiner Oma. Sind die Plätzchen in einer Glasdose gelagert, siehts du schon von außen, welche leckeren Plätzchen drin sind. Beides eignet sich gut gefüllt auch prima zum Verschenken.
  • Jede Plätzchensorte in einer eigenen Dose verpacken
    Besser ist es, mehrere kleinere Plätzchendosen zu haben, damit du jede Sorte in verschiedenen Dosen lagern kannst. Wenn du nur eine große Blechdose hast, dann trenne die unterschiedlichen Sorten mit einem Backpapier. So verhinderst du, dass die Plätzchen ein anderes Aroma annehmen. Plätzchen mit stark duftenden weihnachtlichen Gewürzen wie zum Beispiel Anisplätzchen besser in einer separaten Dose aufbewahren.
  • Plätzchen gut auskühlen lassen
    Bevor du deine Plätzchen verpackst, sollten sie gut ausgekühlt sein, damit sie länger haltbar sind. Also nach dem Backen die Plätzchen erst einmal auf ein Kuchengitter legen, auskühlen lassen und dann erst verpacken.
  • Glasierte und verzierte Plätzchen gut trockenen lassen
    Bevor du mit Schokolade oder Zuckerguss überzogene und eventuell zusätzlich hübsch verzierte Plätzchen verpackst, sollten sie gut getrocknet sein. Dann kleben sie in der Plätzchendose nicht zusammen und die Verzierung wird nicht zerstört.
  • Plätzchen einfrieren
    Beim Einfrieren darauf achten, dass die Kekse und Plätzchen wasser-, luft- und aromadicht verpackt sind. Am besten in gut verschließbare, zum Einfrieren geeignete Plastikdosen verpacken.

Anzeige:

Plätzchen aufbewahren – das solltest du vermeiden

Plätzchen aufbewahren
  • Luftdichte Plastikdosen eignen sich nicht für alle Plätzchen
    Es gibt verschiedenen Sorten, die du auch prima in luftdichten Vorratsdosen aus Plastik lagern kannst. Dazu zählen vor allem die Sorten, die wegen ihrer leicht verderblichen Zutaten oder der Füllung im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Plätzchen mit Schokolade gehören nicht in den Kühlschrank
    Mit Kuvertüre oder Schokolade überzogene Plätzchen solltest du nicht im Kühlschrank aufbewahren. Schokolade mag es nicht kalt und verfärbt sich grau. Die Plätzchen sehen dann nicht mehr lecker aus und werden so schnell zum Ladenhüter. Plätzchen mit Schokolade eignen sich auch nicht zum Einfrieren.

Makronen, Zimtsterne und Co. – weiche Plätzchen aufbewahren

Meine Oma hat in die Plätzchendosen mit Makronen, Lebkuchen oder Zimtsternen immer ein Stück Apfel mit hineingetan. Der Apfel erhöht die Feuchtigkeit in der Dose und somit auch die Feuchtigkeit im Gebäck. Mit diesem Trick bleiben die Plätzchensorten schön soft. Dann die Dose wie gewohnt luftdicht verschließen und und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Das Apfelstück solltest du alle zwei Tage durch ein neues Stück ersetzen, damit es nicht anfängt zu schimmeln. Wenn du das vergessen hast und der Apfel bereits schimmelig ist, solltest du besser auch die Plätzchen nicht mehr essen.

Plätzchen aufbewahren – so lange sind sie haltbar

Plätzchen mit leicht verderblichen Zutaten solltest du nicht länger als eine Woche aufbewahren.

Trockene Plätzchensorten aus Mürbeteig wie Spitzbuben oder Spritzgebäck kannst du bei Zimmertemperatur bis zu vier Wochen genießen. Vanillekipferl, Zimtsterne oder Butterplätzchen mögen es etwas kühler als Zimmertemperatur, damit sie vier Wochen haltbar bleiben.

Lebkuchen und Früchtebrot halten sich in einer Blechdose bei 15 bis 20 Grad bis zu acht Wochen.

Eingefroren halten sich deine Plätzchen mehrere Monate.

Mehr interessante Artikel rund um’s Backen

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Verwandte Artikel

WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR

Gib bitte deinen Kommentar ein
Gib bitte deinen Namen ein

sechzehn + drei =

Rechner

Berechne dein Idealgewicht

Die ultimative Formel zur Berechnung deines Idealgewichts existiert nicht. Mit den verchiedenen Berechnungsmethoden wie Body-Mass-Index (BMI), Waist-to-hip Ratio (WHR) oder der Creff-Formel kannst du...

BMI-Rechner: So ermittelst du deinen Body Mass Index

Der BMI bewertet dein Körpergewicht in Relation zu deiner Körpergröße. Einfach Größe und Gewicht in unseren BMI-Rechner eingeben.

Kalorien in Joule umrechnen oder Joule in Kalorien

Für die Energie, die ein Lebensmittel liefert, gibt es zwei Maßeinheiten: Kilokalorien (kcal) undKilojoule (kj) In Deutschland ist die Angabe in Kilokalorien gebräuchlich, obwohl die Bezeichnung...

Kalorienrechner: So viele Kalorien verbrauchst du am Tag

Wie viele Kalorien verbrennst du täglich? Berechne mit dem Kalorienrechner schnell und einfach deinen Grundumsatz und deinen individuellen Leistungsumsatz.

Wie viele Kalorien verbrauchst du beim Sport?

Wie viele Kalorien verbrennst du beim Sport? Mit unserem Rechner kannst du ganz leicht deinen Kalorienverbrauch berechnen. Sportart und Dauer eingeben – fertig.

Weitere Artikel

Luftbefeuchter und Luftreiniger helfen bei trockenen Augen

Luftbefeuchter verbessern das Raumklima und helfen gegen trockene, gereizte Augen, insbesondere bei langer Bildschirmarbeit und bei niedriger Luftfeuchtigkeit.

Atemwegserkrankungen: Sport bei Lungenkrankheiten (Lungenfibrose)

Sport bei Lungenkrankheiten fördert die Therapie und steigert das Wohlbefinden. Patienten mit Lungenfibrose profitieren davon besonders.

BMI-Rechner: So ermittelst du deinen Body Mass Index

Der BMI bewertet dein Körpergewicht in Relation zu deiner Körpergröße. Einfach Größe und Gewicht in unseren BMI-Rechner eingeben.