StartErnährungBacon aus der Heißluftfritteuse

Bacon aus der Heißluftfritteuse

Rührei, warme Brötchen, etwas Obst und frischer Saft – für das perfekte Frühstück fehlt nur noch der Bacon aus der Heißluftfritteuse. Wir zeigen dir wie's geht.

-

Knuspriger Frühstücksspeck mit fluffigem Rührei – ein Traum. Bisher haben wir allerdings meist auf die Zubereitung von Bacon zum Frühstück verzichtet. Einerseits war es uns zu zeitaufwänidg, denn der Speck in der Pfanne benötigt die ungeteilte Aufmerksamkeit, damit er nicht vebrennt und andererseits muss hinterher der komplette Herd und das nähere Umfeld geputzt werden, weil alles voller Fettspritzer ist. Deshalb gibt es bei uns jetzt den Bacon aus der Heißluftfritteuse.

5 gute Gründe für Bacon aus der Heißluftfritteuse

  1. Die Zubereitung des Frühstücksspecks ist kinderleicht. Einfach den Bacon in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse legen, die Zeit einstellen und fertig. Du musst nicht aufpassen, dass der Speck anbrennt und du musst ihn auch nicht wenden. Du kannst währenddessen den Frühstückstisch decken, Rührei zubereiten, frische Orangen auspressen oder dich gemütlich mit einem Kaffee zurücklehnen.
  2. Mit einem Zeitaufwand von ca. 10 Minuten geht die Zubereitung auch sehr viel schneller als in der Pfanne.
  3. Keine Fettspritzer mehr: Mit der Zubereitung in der Heißluftfritteuse vermeidest du die unangenehmen Fettspritzer. Der Herd bleibt sauber und den Frittierkorb kannst du bequem in die Spülmaschine stellen.
  4. Durch die zirkulierende Heißluft wird der Bacon aus dem Airfryer absolut gleichmäßig knusprig.
  5. Außerdem sparst du dir einige Kalorien ein, denn der Bacon aus der Heißluftfritteuse ist weitaus fettärmer als Bacon aus der Pfanne. Wenn du einen Frittierkorb mit einem Gitter hast, kann das austretende Fett vom Fritttierkorb direkt in die Auffangschale des Airfryers tropfen.

So wird der Bacon in der Heißluftfritteuse zubereitet

Wenn du die Möglichkeit hast, die Heißluftfritteuse auf den Balkon oder die Terasse zu stellen, solltest du das tun, denn dann vermeidest du den Geruch nach Fett in deiner Küche.

Die Baconscheiben einfach in den Frittierkorb legen und darauf achten, dass sie nebeneinander und nicht übereinander liegen. Willst du mehr Bacon zubereiten, als in deinen Frittierkorb passt, teile den Bacon in zwei oder mehr Portionen und bereite sie nacheinander zu. Um die Rauchentwicklung des austretenden Fettes zu verhindern gießen wir zuerst ein Glas kaltes Wasser in die Auffangschale des Airfryers. Das austretende Fett tropft in das Wasser und kann dadurch nicht verbrennen. So hast du keinen Qualm in der Küche und auch weniger Fettgeruch. Das ist besonders wichtig, wenn mehrere Portionen nacheinander zubereitet werden sollen.

Angebot
Philips Airfryer 5000-Serie L, 13-in-1 Airfryer, Wifi verbunden, 90 % weniger Fett*
Wir verwenden den Airfryer von Philips und sind rundherum damit zufrieden. Braten, Backen, Rösten, Grillen, Aufwäremen und sogar das Kochen von Eiern: Der Airfryer ist ein Allroundtalent. Selbtverständlich ist der Frittierkorb spülmaschinengeeignet.

Wie lange braucht der Bacon aus dem Airfryer?

Du stellst die Heißluftfritteuse auf 200 Grad und 10 Minuten ein. Nach 7 – 8 Minuten einmal kurz nachschauen wie weit der Bacon ist. Du kannst natürlich auch eine niedrigere Temperatur wählen, dann dauert es entsprechend länger.

Und wie immer gilt: Die Garzeit kann von Gerät zu Gerät variieren. Also vorsichtig an die optimale Zubereitungszeit rantasten und lieber einmal mehr schauen, ob der Bacon schon schön knusprig ist.

Lust auf noch mehr Rezepte für die Heißluftfritteuse?

Probiere auch unsere Rezepte für gekochte Eier, grünen Spargel mit Parmesan sowie unseren leckeren Snack aus Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse aus.

Rezept: Bacon aus der Heißluftfritteuse

Bacon aus der Heißluftfritteuse

Super knusprig wird der Bacon aus der Heißluftfritteuse, es geht schnell und einfach und das Beste ist: keine Fettspritzer, dein Herd bleibt sauber. Probier es aus!
5 Sterne durch 1 Bewertung
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Fingerfood, Frühstück, Snack
Küche Amerikanisch, Deutsch

Kochutensilien

Zutaten
  

  • Bacon

Anleitungen
 

  • Ein Glas kaltes Wasser in die Auffangschale des Airfryers geben.
  • Den Bacon in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse legen und darauf achten, dass die Speckscheiben nebeneinander legen und nicht überlappen,.
  • Die Heißluftfritteuse auf 200 Grad und 10 Minuten einstellen.
  • Nach ca. 7-8 Minuten kurz nachschauen, ob der Bacon schon schön knusprig ist.
  • Guten Appetit!
Keyword Bacon, Frühstücksspeck
Hast du das Rezept schon ausprobiert?Lass uns wissen wie es dir gefallen hat!
Bacon aus der Heißluftfritteuse, Bacon im Frittierkorb
Bacon aus der Heißluftfritteuse, gebratener Bacon im Frittierkorb

Sinnvolles Zubehör für deine Heißluftfritteuse

Für die Heißluftfritteuse gibt es mittlerweile passendes Backpapier. Dadurch bleibt deine Heißluftfritteuse sauber und du sparst dir viel Zeit beim Reinigen. Wir verwenden alternativ eine passende Silikonformen für den Airfryer. Damit kannst du auch Rührei in der Heißluftfritteuse zubereiten oder Baked Oatmeal.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Verwandte Artikel

1 Kommentar

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

1 + sechs =

Rezept bewerten




Rezepte aus der Heißluftfrtiteuse

Gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse

Gekochte Eier aus der Heißluftfritteuse – schnell und einfach zubereitet. Wir zeigen dir, wie dir das perfekte Frühstücksei im Airfryer gelingt.

Grüner Spargel mit Parmesan aus der Heißluftfritteuse

Grüner Spargel mit Parmesankruste aus dem Airfryer gelingt immer, ist super schnell und einfach zubereitet und schmeckt köstlich. Zum Rezept:

Heißluftfritteuse Rezepte (Airfryer): schnell, einfach, lecker und gesund

Heißluftfritteuse Rezepte, schnell und einfach zubereitet, super lecker und gesund. Frühstück, Snacks, Beilagen & Co. Probier unsere Airfryer Rezepte aus!

Leckerer Snack: Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse

Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse lassen sich schnell und einfach zubereiten, sind super knusprig und gesund. Der optimale Snack. Probier es aus!

Rezept Baked Oats aus der Heißluftfritteuse

Gebackene Haferflocken mit Banane sind ein super leckeres Powerfrühstück. Unser gesundes Rezept Baked Oats aus der Heißluftfritteuse wird dich überzeugen.

Ablöschen – so geht’s

Was bedeutet Ablöschen und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Anschwitzen – so geht’s

Was bedeutet Anschwitzen und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Auslassen – so geht’s

Was bedeutet Auslassen und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Bardieren – so geht’s

Was bedeutet Bardieren und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Blindbacken – so geht’s

Was bedeutet Blindbacken und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Dörren – so geht’s

Was bedeutet Dörren und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.