StartErnährungFeigenmarmelade

Feigenmarmelade

Feigenmarmelade schmeckt süß und fruchtig. Mit Feigen aus eigener Ernte schmeckt sie noch mal so lecker. Unser Rezept ist schnell und einfach nachzukochen.

-

Feigenbäume wachsen zwar vor allem im Mittelmeerraum, doch auch bei uns in Deutschland können sie an sonnigen Standorten für eine überaus reiche Ernte sorgen. Und aus einer üppigen Ernte wird mit unserem Rezept im Handumdrehen leckere Feigenmarmelade. Sie schmeckt einfach göttlich auf frischem Brot und ebenso lecker in Kombination mit Ziegenkäse und Camenbert.

Wann ist die Erntezeit für Feigen in Deutschland

Bei uns im Garten werden die Feigen im September und bis Anfang Oktober hinein erntereif. In guten Jahren decken unsere 3 Feigenbäume unseren gesamten Jahresbedarf an Marmelade.

Feigenmarmelade im Glas mit Feigen auf einem Holztisch

Rezept Feigenmarmelade

Du kannst reife Feigen komplett mit Schale für die Marmelade verwenden. Dazu die Feigen gründlich abspülen, trockentupfen und den Stil entfernen. Die Feigen anschließend in kleine Würfel schneiden. Falls du die Schale nicht mit einkochen willst, halbiere die Feigen und kratze das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 day
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 day 10 Minuten
Gericht Eingemachtes
Küche Deutsch
Portionen 3 Gläser

Zutaten
  

  • 500 gr Feigen
  • 250 gr Gelierzucker 2:1
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Orangensaft

Anleitungen
 

  • Die Feigen waschen, trockentupfen, den Stil entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den Gelierzucker, den Vanillezucker, den Saft der Zitrone und den Orangensaft zu den Feigen in einen großen Topf geben und alles gut vermischen.
  • Den Topf mit einem Deckel verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Feigen mehr Saft entwickeln.
  • Am nächsten Tag die Masse nochmal gut durchrühren und unter ständigem Rühren 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
  • Die fertige Feigenmarmelade in vorbereitete, sterile Gläser abfüllen, verschließen, auf den Koipf stellen und abkühlen lassen.
    Brot mit Feigenmarmelade
Keyword Apfelmarmelade, feigen, Feigenmarmelade
Hast du das Rezept schon ausprobiert?Lass uns wissen wie es dir gefallen hat!

Zubehör:

Feigenmarmelade vor einem Korb voller Feigen
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links (verlinkte Werbung). Wenn du auf einen mit einem (*) versehenen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Verkaufspreis des Produktes dadurch nicht.

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

4 × drei =

Rezept bewerten




Marmeladen, Konfitüren und Gelees

Aprikosenmarmelade mit Lavendel

Aprikosenmarmelade mit Lavendelblüten – so fängst du den Sommer ein. Mit diesem leckeren Rezept gelingt das ganz einfach. Probier es aus!

Erdbeerkonfitüre und Erdbeergelee: 5 raffinierte Rezepte

Mit Erdbeerkonfitüre und Erdbeergelee kannst du den süßen und sonnenreifen Geschmack von Erdbeeren besonders gut einfangen. Hier schnell und einfach nachkochen.

Holunderblütengelee

Holunderblütengelee wird aus den intensiv duftenden weißen Blütendolden des Holunders hergestellt. Mit unserem Rezept wird der Gelee besonders lecker.

Köstliche Kürbismarmelade in 3 Variationen

Kürbismarmelade kannst du aus allen essbaren Kürbissorten kochen. Das orangefarbene Herbstgemüse kann nicht nur herzhaft, sondern ist auch süß absolut lecker.

Löwenzahngelee

Löwenzahngelee wird nur aus den gelben Kelchblättern zubereitet. Wir haben Tipps für das Ernten der gelben Blüten und ein leckeres Rezept für den Gelee.

Marmelade kochen, so gelingt’s – 10 Tipps

10 Tipps die dir das Marmelade kochen erleichtern und für eine lange Haltbarkeit deiner selbstgemachten Marmeladen, Konfitüren und Gelees sorgen.

Ablöschen – so geht’s

Was bedeutet Ablöschen und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Anschwitzen – so geht’s

Was bedeutet Anschwitzen und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Auslassen – so geht’s

Was bedeutet Auslassen und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Bardieren – so geht’s

Was bedeutet Bardieren und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Blindbacken – so geht’s

Was bedeutet Blindbacken und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Dörren – so geht’s

Was bedeutet Dörren und wie ganau geht das? In unserem Küchenlexikon von A - Z findest du Begriffe rund ums Kochen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.